Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 19. August 2019 - 10:58:22
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge  (Gelesen 1079 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

TabletopHebewerk

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 9
    • YouTube
Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« am: 25. Januar 2019 - 15:49:04 »

Hallo Freunde des Tabletops!
*Achtung Fiktion*

Wir schreiben das Jahr 1095.
Papst Urban II. ruft zum ersten Kreuzzug auf, um die heiligen Stätten der Christenheit zu befreien.. Während sich Robert von der Normandie, Gottfried von Bouillon, Bohemund von Tarent, Raimund IV. von Toulouse, Balduin von Boulogne, Robert von Flandern, Hugo von Vermandois und weitere Angehörige des französischen und normannischen Adels auf den Kreuzzug vorbereiteten. Erfuhr eine kleine Ortschaft im heutigen Brandenburg von der Kunde des Papst Urban II. Ein Bastard eines Edelmannes, aus der Ortschaft Falkenberg/Mark witterte seine Chance ein glorreicher Krieger zu werden. Sein Vater riet ihn dazu, am Kreuzzug ins gelobte Land teilzunehmen. Da er als Bastard kein Recht auf Ländereien hatte, schloss er sich mit seinen besten Freunden zusammen um ins heilige Land zu reisen. Der Kreuzzug begann 1096, zum einen als bewaffnete Pilgerfahrt von Laien, zum anderen als Zug mehrerer Ritterheere aus Frankreich, Deutschland und Sizilien. Sie alle haben nur ein Ziel die Befreiung der heiligen Stadt, namens Jerusalem.


So viel zur kleinen Vorgeschichte.
Hier werden Wir euch Bilder und Texte zu unserem Projekt präsentieren.
Ich hoffe ihr habt beim Lesen genau so viel Spaß wie wir beim Basteln, Malen, Schreiben und Spielen.

Als erstes muss natürlich ein Kriegsherr her. Also gesagt Getan.






Die Standarte bekommt noch ein nettes kleines Fähnchen.

Desweiteren gibt es die Veteranen. Diese sind zu Pferd. 4/8







Dann habe ich mich ran gemacht ein paar Gebäude zu bauen.

Normales Wüstenhaus










Moschee WIP


Ich hoffe euch hat der Anfang gefallen :)
C&C erwünscht :)

Gruß Max
-Tabletop Hebewerk-

Wellington

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.805
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #1 am: 25. Januar 2019 - 16:30:01 »

Eigentlich ganz schön, aber die Heraldik auf den Schildern ist zu modern für Erster Kreuzzug/Normannen/Salier Zeit und die Schildform des Kreigshern gehört ins 13. Jahrhundert.
Gespeichert
Weniger labern, mehr spielen ...

Wellingtons Martktplatz

Thomas Kluchert

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.568
    • 0
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #2 am: 25. Januar 2019 - 16:36:49 »

Das sieht schon ziemlich schick aus! Die Gebäude gefallen mir besonders gut. Selbstbau vom Feinsten, weiter so.
Viele Grüße aus Berlin!
« Letzte Änderung: 26. Januar 2019 - 01:34:46 von Thomas Kluchert »
Gespeichert

TabletopHebewerk

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 9
    • YouTube
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #3 am: 25. Januar 2019 - 16:49:58 »

Eigentlich ganz schön, aber die Heraldik auf den Schildern ist zu modern für Erster Kreuzzug/Normannen/Salier Zeit und die Schildform des Kreigshern gehört ins 13. Jahrhundert.

Danke dir für deinen Einwand.
Allerdings bemale ich die so wie sie mir gefallen. Da ich die Bemalung der Schilder der Normannen schrecklich finde sieht das halt bei mir so aus. :)

Desweiteren ist es Fikitv wie oben als Hinweis geschrieben. Mir ist des weiteren bewusst das die Schildform ins 13 Jh. gehört. Aber auch da kann ich mir irgendwas ausdenken. ^^

Das sieht schon ziemlich schick aus! Die Gebäude gefallen mir besonders gut. Selbstbau vom Feinsten, weiter.
Viele Grüße aus Berlin!

Vielen lieben Dank.

Gruß aus Eberswalde ;)

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.281
    • 0
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #4 am: 25. Januar 2019 - 17:54:30 »

Gefällt, also Abo abgeschlossen :D
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.963
    • 0
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #5 am: 25. Januar 2019 - 21:28:51 »

Ein grandioser Anfang! Trotz der Schilde Eichenlaub- und Sternchen-würdig.

Solchen Wappen in dieser Zeit und die kleinen Schilde mögen dich ansprechen, aber auch als Fiktion müssen sich meine Augen an den Anblick erst einmal gewöhnen. (Das Problem ist übrigens nicht, dass du keine normannische Symbolik benutzt, sondern dass die Wappen geteilt sind. Damals waren die Wappen noch einfach und mit einfachen Symbolen. Der rechte Reiter ist schon passend.)

Vielleicht eine Anregung: Ich hätte den Falken auf dem Ahornblatt gezeigt. So ähnlich wie beim Wappen der Grafen von Schwalenberg. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0c/Schwalenberg-Wappen.png Das zeigt übrigens wie in früher Zeit zwei Wappen verbunden wurden: Sternberg und Schwalenberg.  Aber ich kann verstehen, dass du das lokale Wappen nicht so weit verändern willst.

Sind es Polen oder ist in deiner Geschichte die Ostsiedlung schon weiter? Real kam das Land Lebus ja erst 1248/49 von Polen über Magdeburg an Brandenburg.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

TabletopHebewerk

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 9
    • YouTube
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #6 am: 26. Januar 2019 - 14:19:56 »

Ein grandioser Anfang! Trotz der Schilde Eichenlaub- und Sternchen-würdig.

Solchen Wappen in dieser Zeit und die kleinen Schilde mögen dich ansprechen, aber auch als Fiktion müssen sich meine Augen an den Anblick erst einmal gewöhnen. (Das Problem ist übrigens nicht, dass du keine normannische Symbolik benutzt, sondern dass die Wappen geteilt sind. Damals waren die Wappen noch einfach und mit einfachen Symbolen. Der rechte Reiter ist schon passend.)

Vielleicht eine Anregung: Ich hätte den Falken auf dem Ahornblatt gezeigt. So ähnlich wie beim Wappen der Grafen von Schwalenberg. https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/0/0c/Schwalenberg-Wappen.png Das zeigt übrigens wie in früher Zeit zwei Wappen verbunden wurden: Sternberg und Schwalenberg.  Aber ich kann verstehen, dass du das lokale Wappen nicht so weit verändern willst.

Sind es Polen oder ist in deiner Geschichte die Ostsiedlung schon weiter? Real kam das Land Lebus ja erst 1248/49 von Polen über Magdeburg an Brandenburg.

Du hast schon recht.
Falkenberg/Mark wird zusammen mit Cöthen 1334 erstmals urkundlich erwähnt. 

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beiträge: 3.963
    • 0
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #7 am: 26. Januar 2019 - 20:46:46 »

Die Ersterwähnung sagt ja nun nicht soviel zum Alter aus.

Wenn du eine gute Idee hast, lass dich nicht von solchen Kleinigkeiten ausbremsen. Leg eben fest, was anders ist.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Sens/)

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 78
  • Totengräber forever!
    • 0
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #8 am: 27. Januar 2019 - 17:43:01 »

Gelungene Arbeiten, Basen, Gebäude, Minis, mir gefällt alles 8)
Ich bin schon gespannt auf die Fortsetzung.
Weiter so!
Gespeichert

TabletopHebewerk

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 9
    • YouTube
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #9 am: 31. Januar 2019 - 09:23:08 »

So Freunde des Tabletops ,

Kleines knackiges Update, die Moschee ist einsatzbereit  ;D













Ich höffe sie gefällt euch :)

Gruß Max
- Tabletop Hebewerk -

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.281
    • 0
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #10 am: 31. Januar 2019 - 09:25:42 »

Klasse Arbeit :) Die Details wie der Schmutz am Treppenrand und die Teppiche gefallen mir.
Wie groß ist die Grundfläche in etwa? Und wie hoch ist die Moschee?
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

TabletopHebewerk

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 9
    • YouTube
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #11 am: 31. Januar 2019 - 09:55:37 »

Klasse Arbeit :) Die Details wie der Schmutz am Treppenrand und die Teppiche gefallen mir.
Wie groß ist die Grundfläche in etwa? Und wie hoch ist die Moschee?

Das ist eine gute Frage müsste ich nachher mal ausmessen 😅

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.281
    • 0
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #12 am: 31. Januar 2019 - 10:13:07 »

tstststs ... also war der Bau ohne Genehmigung vonstatten gegangen? tstststs ... ;)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

TabletopHebewerk

  • Totengräber
  • *
  • Beiträge: 9
    • YouTube
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #13 am: 31. Januar 2019 - 10:36:34 »

Einfach spontan drauf los 😎

Thomas Kluchert

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.568
    • 0
Re: Tabletop Hebewerk: Road to SAGA: Ära der Kreuzzüge
« Antwort #14 am: 31. Januar 2019 - 10:58:29 »

Hui, das sieht super aus! Dann mal ein fröhliches Allahu Akbar!
Gespeichert