Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 29. September 2020 - 00:44:37
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big  (Gelesen 967 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wraith

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.905
    • 0
Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« am: 12. Juli 2020 - 13:05:29 »

Nach all den Jahren... kehre ich zurĂŒck zu Warmaster... damals war Warmaster Ancients eins der ersten historischen Großschlachten-Systeme, dass ich gespielt habe... vorher gab es nur DBA  und Warhammer Ancient Battles. Auf Warmaster folgte dann Crusader... auf Crusader dann Field of Glory. Und dabei ist es aus gutem Grund lange geblieben.
Als ich dann vor 2 Jahren auf der Conflict mit Warmaster-Figuren ein Spiel mit dem Namen "Mayhem" getestet habe, hatte ich richtig Lust auf 10mm Fantasy, und direkt die ersten Sachen ĂŒber Ebay und Pendraken gekauft...
10mm fand ich schon immer großartig, aufgrund der Massenwirkung, bei der man aber trotzdem noch viele Details erkennen kann. Nun ist es endlich soweit, ich habe mit der Bemalung begonnen.

Geplant sind erstmal Imperium und Untote, inklusive passendem GelĂ€nde und Spielmatte, fĂŒr das richtige Großschlachten-Feeling.

Da viel Text wenig taugt, gibt es hier direkt die ersten Bilder meiner Fortschritte bisher:



Ritter des Sonnenordens, von Pendraken. Bewusst nur 3 Modelle an den Ă€ußeren Basen, um eine Keilformation optisch darzustellen. Ich mag diese extrem vollgestopften Kavallerie-Basen bei Warmaster nicht immer so sehr.


Kanone und Pistoliere (ebenfalls lockerer basiert), Kanonen von GW, Reiter von Pendraken




Helbardiere aus dem Averland und Nordland (alle von Pendraken)


to be continued...
« Letzte Änderung: 12. Juli 2020 - 18:18:43 von Wraith »
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -

\"Nach jedem Verbrechen muss jemand bestraft werden.
Umso erfreulicher, wenn es der TĂ€ter ist\"
Lord Vetinari

Wraith\'s Crypt auf YouTube

A furore normannorum libera nos, Domine

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.255
    • 0
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #1 am: 12. Juli 2020 - 14:05:26 »

Die sind zwar grĂ¶ĂŸer als Reiskörner, aber dennoch unglaublich detailreich bemalt.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

BrummbÀr

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 960
    • 0
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #2 am: 12. Juli 2020 - 16:41:31 »

Sehr schön!
bin schon auf mehr und Spielberichte gespannt...
Gespeichert

----------------------------------------------------------
Suchen immer Mitspieler im Raum 35619 Braunfels!
----------------------------------------------------------

Frank Bauer

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.600
    • 0
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #3 am: 13. Juli 2020 - 09:37:32 »

Super!
Die Pendraken Modelle finde ich fast besser als das Original.
Gespeichert
Besucht die Hamburger Tactica!

http://www.hamburger-tactica.de:thumbup:

Kniva

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 558
    • 0
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #4 am: 13. Juli 2020 - 11:26:54 »

Es ist schon irgendwie schade, dass Regelwerke so kurzlebig sind.
Ich hatte mir auch das Warmaster Ancient-Regelwerk und zwei Armeen (6 mm) gekauft - nur um dann festzustellen, dass zumindest in Berlin das kein Mensch (mehr) spielte.

Daher finde ich Deine Idee gut, zu Gutem und Altem zurĂŒckzukehren!
Gespeichert

Bil

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 453
    • 0
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #5 am: 14. Juli 2020 - 23:58:43 »

Sehr schön!

Fantasy in 10 mm will ich auch nochmal machen. Hab im FrĂŒhjahr erst eine Lizardmen-Armee von Pendraken angeschafft.
Gespeichert
"HergottnochmalkönntihrnichtaufhörenmirstÀndighierimForumdieseFigurenunterdieNasezureiben :cursing: "
( Tellus, 15.07.08 )

Goltron

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 634
    • 0
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #6 am: 15. Juli 2020 - 07:08:38 »

Warmaster hat mich auch schon immer fasziniert, habe mich aber nie im Detail damit beschĂ€ftigt und hĂ€tte Hier wohl auch keine Mitspieler. Die Figuren sehen super aus, bei der detaillierten Bemalung wĂŒrde ich nicht meinen das das 10mm ist!
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.145
    • 0
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #7 am: 15. Juli 2020 - 09:37:15 »

Ja, die sehen toll aus! Ich habe noch nie Warmaster gespielt, aber fĂŒr den großtaktischeren Bereich bietet es schon ein paar coole AnsĂ€tze, die ein Kumpel von mir wiedererkannte, als er mit mir La Grande ArmĂ©e (S. Mustafa) spielte.
Als ich mit Warhammer anfing, lagen ĂŒberall in den LĂ€den Demonworld-Minis- wie ist das denn im Vergleich zu Warmaster?
Gespeichert

Bil

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 453
    • 0
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #8 am: 15. Juli 2020 - 15:10:22 »

Demonworld ist 15 mm.
Gespeichert
"HergottnochmalkönntihrnichtaufhörenmirstÀndighierimForumdieseFigurenunterdieNasezureiben :cursing: "
( Tellus, 15.07.08 )

Wraith

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.905
    • 0
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #9 am: 15. Juli 2020 - 16:16:56 »

Zitat
Ja, die sehen toll aus! Ich habe noch nie Warmaster gespielt, aber fĂŒr den großtaktischeren Bereich bietet es schon ein paar coole AnsĂ€tze, die ein Kumpel von mir wiedererkannte, als er mit mir La Grande ArmĂ©e (S. Mustafa) spielte.
Als ich mit Warhammer anfing, lagen ĂŒberall in den LĂ€den Demonworld-Minis- wie ist das denn im Vergleich zu Warmaster?

Wie Bil schon sagt, Demonworld ist 15mm. Da hat Demonworld aber vermutlich die großartigesten Fantasy-Modelle, die je in 15mm produziert wurden.
Die Regeln lassen sich, wie ich finde, garnicht mit Warmaster vergleichen. Die Scale war gefĂŒhlt auch irgendwie nicht so auf großtaktisch angelehnt, sondern eher "vergleichbarer" mit z.B, Warhammer. Wobei auch der Vergleich massiv hinkt und Äpfel mit FrĂŒhlingszwiebeln vergleicht. Demonworld war nĂ€mlich Hexfeld basiert, also wirklich was sehr anderes.
Hab es nur am Computer gespielt damals (es gab 2 PC-Spiele) und die Regeln mal durchgelesen. Wenn ich mich richtig erinnere, war das ganze auf einem W20 basiert, also ne ziemlich hohe Bandbreite von Wurfergebnissen und damit kam es mir auch recht "zufÀllig" vor. Wirklich beurteilen kann ich es aber eigentlich nicht, da ich es eben nie gespielt habe.
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -

\"Nach jedem Verbrechen muss jemand bestraft werden.
Umso erfreulicher, wenn es der TĂ€ter ist\"
Lord Vetinari

Wraith\'s Crypt auf YouTube

A furore normannorum libera nos, Domine

Wraith

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.905
    • 0
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #10 am: 16. August 2020 - 16:39:07 »

Und die nÀchsten 3 Einheiten sind fertig.

 Zweimal ArmbrustschĂŒtzen:



Und eine Einheit Ritter der Reichsgarde:



Wieder alles Modelle von Pendraken.


Weiterhin seien hier noch meine beiden Videos zum Projekt erwÀhnt:
Projektstart: https://youtu.be/f6j6pE2q-Ko
GelĂ€nde-Anschaffungen: https://youtu.be/kjrNWAPPTFg
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -

\"Nach jedem Verbrechen muss jemand bestraft werden.
Umso erfreulicher, wenn es der TĂ€ter ist\"
Lord Vetinari

Wraith\'s Crypt auf YouTube

A furore normannorum libera nos, Domine

Wraith

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.905
    • 0
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #11 am: 21. August 2020 - 14:06:07 »

Es geht weiter mit GelÀnde:





In diesem Video-Tutorial hab ich zusammengefasst wie ich die WĂ€lder baue:

https://youtu.be/K6S9XgjSiJQ
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -

\"Nach jedem Verbrechen muss jemand bestraft werden.
Umso erfreulicher, wenn es der TĂ€ter ist\"
Lord Vetinari

Wraith\'s Crypt auf YouTube

A furore normannorum libera nos, Domine

SiamTiger

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.816
    • chaosbunker
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #12 am: 21. August 2020 - 15:08:08 »

Auf wieviele Punkte zielst du ab? Ich hab mal 'ne Armeeliste aufgestellt und bei 3k Punkten, gerade bei Untoten ist das ne ziemliche Stange an Modellen. Skelette und Zombies kosten halt nix.

Wraith

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.905
    • 0
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #13 am: 21. August 2020 - 15:18:53 »

Ziel sind erstmal 2000 Punkte Imperium und 2000 Punkte Untote... fĂŒrs erste ;-)
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -

\"Nach jedem Verbrechen muss jemand bestraft werden.
Umso erfreulicher, wenn es der TĂ€ter ist\"
Lord Vetinari

Wraith\'s Crypt auf YouTube

A furore normannorum libera nos, Domine

Wraith

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.905
    • 0
Re: Warmaster Nostalgie - Paint small to play big
« Antwort #14 am: 27. August 2020 - 12:58:27 »

Weiter immer weiter... hier der erste Kommandant: Ein Held/General auf Greif. Echt ein tolles Modell. Habe die FlĂŒgel etwas weiter nach hinten gespannt, was die ursprĂŒngliche Pose irgendwie deutlich verbessert:


Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -

\"Nach jedem Verbrechen muss jemand bestraft werden.
Umso erfreulicher, wenn es der TĂ€ter ist\"
Lord Vetinari

Wraith\'s Crypt auf YouTube

A furore normannorum libera nos, Domine