Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 02. Oktober 2022 - 05:30:58
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche  (Gelesen 7987 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Sens/)

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 657
  • TotengrĂ€ber forever!
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #105 am: 25. April 2022 - 23:28:06 »

Richtig geiler Shice! 😎👍
Gespeichert

Parmenion

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 778
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #106 am: 26. April 2022 - 06:46:50 »

Sieht wirklich super aus!!
Schöne Platte. Wenn die RÀume dann auch noch drei werden....super.
Da bin ich ja schon auf weitere Bilder gespannt :).

Parmenion
Gespeichert

meyer

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 745
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #107 am: 12. September 2022 - 21:28:36 »

Sooooo, Sommerpause is rum  ;D.



Wieder ein paar Minis fertig. Damit wĂ€chst die Londoner Bevölkerung auf ĂŒber 50.
Möbel sind auch gerade in der Mache, also kommen bald die RÀume.

NatĂŒrlich hab ich mal wieder ne Frage in der Kategorie "Wer macht was im Viktorianischen London?".



Was fĂŒr Erzeugnisse hat der nette Herr da in den Armen?
Gespeichert

newood

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.111
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #108 am: 13. September 2022 - 07:25:18 »

... gehört zu den Tradesmen,
könnte es ein Metzger sein ?

mfg
micha / newood / mr. papertigers
13.09.2022
Gespeichert

meyer

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 745
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #109 am: 16. September 2022 - 09:00:35 »

...
könnte es ein Metzger sein ?
...

Klar könnte das ein Metzger sein, aber was hat er da in den Armen?
Gespeichert

newood

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.111
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #110 am: 16. September 2022 - 13:20:34 »

... Fleisch
Gespeichert

meyer

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 745
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #111 am: 16. September 2022 - 13:56:53 »

Schweineköpfe  ;D
Nee, sieht wie eine Art Backware aus
Gespeichert

newood

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.111
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #112 am: 16. September 2022 - 15:04:49 »

... habe hier schon einiges im Netz versucht und auch bei Dienst- bzw. Zunftkleidungen bzw. auch bei Essen aus der viktorianischen Zeit bin ich nicht fĂŒndig geworden -
bin gespannt wer hier was sagen kann.

mfg
micha / newood / mr. papertigers
16.09.2022
Gespeichert

meyer

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 745
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #113 am: 24. September 2022 - 20:02:08 »

Es geht weiter! Der erste Innenraum ist fertig, das Public House. Vielleicht kommen noch Bilder an die Wand, Queen Victoria darf ja nicht fehlen. Außerdem warte ich noch auf runde Tische von 4G.



Als nÀchstes kommt das Herrenzimmer...
Gespeichert

Trokar

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 235
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #114 am: 25. September 2022 - 14:02:36 »

Sehr schön !
 :)
Gespeichert

Sorandir

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.883
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #115 am: 25. September 2022 - 16:38:41 »

Echt gut gemacht. Aber warum sind die WĂ€nde zu niedrig ?
Gespeichert
- Kurpfalz Feldherren -
http://www.kurpfalz-feldherren.de

Parmenion

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 778
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #116 am: 25. September 2022 - 17:20:52 »

Sieht echt gut aus. Alle Daumen nach oben!!

Parmenion
Gespeichert

meyer

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 745
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #117 am: 25. September 2022 - 17:27:51 »

Dankeschön!

Ich möchte da gut reinkommen mit die Griffel, deswegen sind die WÀnde nur angedeutet.
Das folgt letztendlich der Philosophie der Platte insgesamt, wo nur Fassaden die HĂ€user andeuten.
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.900
    • 0
Re: "The game is afoot", Tabletop in der viktorianischen Epoche
« Antwort #118 am: 25. September 2022 - 20:16:41 »

GefĂ€llt mir auch sehr gut - mit Bildern an der Wand wird das sicher nochmal gewinnen 😊
Gespeichert