Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 23. Januar 2022 - 06:10:33
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Waterloo, Gettysburg - 3D prints  (Gelesen 534 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

thrifles (Koppi)

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.239
    • 0
Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« am: 26. Dezember 2021 - 10:42:28 »

Heute zeige ich ein paar gedruckte H├Ąuser im 6 mm Ma├čstab. Ich denke die meisten von Euch werden die Geb├Ąude auch leicht erkennen, stehen sie doch f├╝r die beiden im Titel genannten ikonischen Schlachten.
Nebenbei schreibe ich noch ein bisschen ├╝ber Sammler, Wargamer und die "b├Âsen" 3 D Drucker.

https://thrifles.blogspot.com/2021/12/waterloo-gettysburg-3d-prints.html






Gespeichert
http://www.thrifles.blogspot.com/

 http://www.dminis.com/thrifles/galleries/

\" ... Artillerieeinheiten der wichtigsten Nationen (Preu├čen, ├ľsterreich, Russland, Gro├čbritannien ...) sind \"gef├Ąrbt\". Das Holz der Kanonen ist bei den Preu├čen z.B. blau, weil das die Farbe der Nation im Spiel ist (gr├╝n f├╝r Russland usw.). Das alles sieht schei├če und spielzeugm├Ą├čig aus...\"
Zitat aus einer Besprechung von Napoleon Total War

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.668
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #1 am: 26. Dezember 2021 - 11:39:37 »

Ein spannender Artikel, dem ich zu 99% zustimme. 3D-Druck ist die Zukunft.
Wo ich aber widerspreche ist bei der Typen-Einteliung, denn da fehlt ein Typ.
Der, der schon eine gro├če Sammlung hat und f├╝r den der Sammel- und Kaufaspekt ein endlicher Aspekt ist, also ein fixer Punkt, an dem das Kaufen, Sammeln, das Basteln und BEmalen nicht mehr einen gro├čen teil des Hobbys ausmacht.
So jemand wird seine Sammlung gerne auch mit gedruckten Modellen aufpeppen, und daf├╝r Profis beanspruchen, aber sich selber keinen Drucker zulegen, weil Aufwand und letztendlicher Nutzen, der ja auf ein absehbares hinzielt, nicht mehr zusammenkommen ;)

Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

thrifles (Koppi)

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.239
    • 0
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #2 am: 26. Dezember 2021 - 12:05:56 »

Ein spannender Artikel, dem ich zu 99% zustimme. 3D-Druck ist die Zukunft.
Wo ich aber widerspreche ist bei der Typen-Einteliung, denn da fehlt ein Typ.
Der, der schon eine gro├če Sammlung hat und f├╝r den der Sammel- und Kaufaspekt ein endlicher Aspekt ist, also ein fixer Punkt, an dem das Kaufen, Sammeln, das Basteln und BEmalen nicht mehr einen gro├čen teil des Hobbys ausmacht.
So jemand wird seine Sammlung gerne auch mit gedruckten Modellen aufpeppen, und daf├╝r Profis beanspruchen, aber sich selber keinen Drucker zulegen, weil Aufwand und letztendlicher Nutzen, der ja auf ein absehbares hinzielt, nicht mehr zusammenkommen ;)

.... also jemand wie ich. ;D ;)
Gespeichert
http://www.thrifles.blogspot.com/

 http://www.dminis.com/thrifles/galleries/

\" ... Artillerieeinheiten der wichtigsten Nationen (Preu├čen, ├ľsterreich, Russland, Gro├čbritannien ...) sind \"gef├Ąrbt\". Das Holz der Kanonen ist bei den Preu├čen z.B. blau, weil das die Farbe der Nation im Spiel ist (gr├╝n f├╝r Russland usw.). Das alles sieht schei├če und spielzeugm├Ą├čig aus...\"
Zitat aus einer Besprechung von Napoleon Total War

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.668
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #3 am: 26. Dezember 2021 - 12:12:20 »

Ein spannender Artikel, dem ich zu 99% zustimme. 3D-Druck ist die Zukunft.
Wo ich aber widerspreche ist bei der Typen-Einteliung, denn da fehlt ein Typ.
Der, der schon eine gro├če Sammlung hat und f├╝r den der Sammel- und Kaufaspekt ein endlicher Aspekt ist, also ein fixer Punkt, an dem das Kaufen, Sammeln, das Basteln und BEmalen nicht mehr einen gro├čen teil des Hobbys ausmacht.
So jemand wird seine Sammlung gerne auch mit gedruckten Modellen aufpeppen, und daf├╝r Profis beanspruchen, aber sich selber keinen Drucker zulegen, weil Aufwand und letztendlicher Nutzen, der ja auf ein absehbares hinzielt, nicht mehr zusammenkommen ;)

.... also jemand wie ich. ;D ;)

Oder ich  ;D ;D
Druckrillen habe ich zu Beginn auch gesehen. Die wearen teilweise wirklich arg heftig. Inzwischen haben sich aber die F├Ąhigkeiten der Drucker (Mensch & Maschine) und der Dateien so stark verbessert, das ist vernachl├Ąssigbar, finde ich.
Und da ich eben nix zu den Bildenr gesagt hatte:
Du Teufel, du!
Die Geb├Ąude und die P├╝ppies davor ... das sieht einfach nur hei├č aus  :o
Was ist das f├╝r eine Matte? Hattest du das schon einmal erw├Ąhnt?
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.878
    • 0
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #4 am: 26. Dezember 2021 - 12:15:11 »

Meine Bef├╝rchtung geht eher in die Richtung, dass es klassische Miniaturenschmieden schwer haben k├Ânnten und am Ende, wer keinen Druckerzugang hat, keinen Hobbyzugang mehr hat.

Ansonsten eine tolle Sache. Ich bin auch davon ├╝berzeugt, dass es eine L├Âsung f├╝r die Rillen gibt. Ob vor der Grundierung noch etwas zugeschmiert wird, ist ja nicht entscheidend, wenn die Rillen nicht sowieso irgendwann verschwinden.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

thrifles (Koppi)

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.239
    • 0
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #5 am: 26. Dezember 2021 - 12:28:17 »

Matte basiert aus files mit Gel├Ąndest├╝cken aus dem Internet, per Bildbearbeitung dann zusammengestrickt und im Nachgang gedruckt worden.
Gespeichert
http://www.thrifles.blogspot.com/

 http://www.dminis.com/thrifles/galleries/

\" ... Artillerieeinheiten der wichtigsten Nationen (Preu├čen, ├ľsterreich, Russland, Gro├čbritannien ...) sind \"gef├Ąrbt\". Das Holz der Kanonen ist bei den Preu├čen z.B. blau, weil das die Farbe der Nation im Spiel ist (gr├╝n f├╝r Russland usw.). Das alles sieht schei├če und spielzeugm├Ą├čig aus...\"
Zitat aus einer Besprechung von Napoleon Total War

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.668
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #6 am: 26. Dezember 2021 - 13:02:58 »

Matte basiert aus files mit Gel├Ąndest├╝cken aus dem Internet, per Bildbearbeitung dann zusammengestrickt und im Nachgang gedruckt worden.

Super, danke dir :)
Ich ├╝berlege, ob ich mir ein entsprechendes Spielystem zulege, wo ich dann meine 1:72er ├╝ber Hexfelder man├Âvriere. Alternativ lieb├Ąugele ich daf├╝r tats├Ąchlich mit Warlord-Epic bzw. 3D Druck.
Ja, das Forum hat einen schlechten Einfluss auf mich und mein Hobbybudget ;)
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Frank Bauer

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.841
    • 0
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #7 am: 27. Dezember 2021 - 06:53:53 »

Meine Bef├╝rchtung geht eher in die Richtung, dass es klassische Miniaturenschmieden schwer haben k├Ânnten und am Ende, wer keinen Druckerzugang hat, keinen Hobbyzugang mehr hat.
Wo ein Bedarf ist, ist auch ein Angebot. Die klassischen Miniaturenschmieden werden definitiv verschwinden und durch digitale Figurenschmieden ersetzt.
Aber wer keinen Drucker hat, wird sich nicht f├╝rchten m├╝ssen. Es werden Druckdienstleister ertstehen, die dir die gew├╝nschten Figuren in gew├╝nschter Menge und gew├╝nschtem Ma├čstab gegen Geld ausdrucken. Es wird sich also nichts ├Ąndern, nur das Verfahren.
Gespeichert
Besucht die Hamburger Tactica!

http://www.hamburger-tactica.de:thumbup:

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.878
    • 0
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #8 am: 27. Dezember 2021 - 07:30:28 »

Die arme Zinnmini.

Ich hoffe ein Vorteil ist, dass das Entgraten wegf├Ąllt. Gerade eben hab' ich mal wieder einen Finger erwischt. Und das ist auch, was ich nicht mag: aus dem Rahmen schneiden; entgraten; L├╝cken schlie├čen; Kavallerie entsorgen, weil die Reiter nicht passen...

Mit den St├╝tzen ist es hoffentlich weniger Arbeit.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Darkfire

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.376
    • 0
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #9 am: 27. Dezember 2021 - 11:12:18 »

Meine Bef├╝rchtung geht eher in die Richtung, dass es klassische Miniaturenschmieden schwer haben k├Ânnten und am Ende, wer keinen Druckerzugang hat, keinen Hobbyzugang mehr hat.
Wo ein Bedarf ist, ist auch ein Angebot. Die klassischen Miniaturenschmieden werden definitiv verschwinden und durch digitale Figurenschmieden ersetzt.

Ich denke, es wird wie bei der Schallplatte, es wird die Zinnmini immer geben, es wird immer Kneter und Graveure geben, die diese anbieten werden. Vielleicht werden sie teurer, weil sie nicht mehr in so gro├čen Massen gefertigt werden. Aber wo ich Dir rechtgebe, im Massenmarkt werden die "3Ds" vielleicht auch die Plastikboxen z.B. der Perrys verdr├Ąngen. Und ein nicht zu vergessender Vorteil ist, das inzwischen die Harze f├╝r den 3D Druck nicht mehr ausschlie├člich auf Roh├Âl basieren.....und damit den "schwindendenden" Rohstoffen wie Zinn und ├ľl davonlaufen.
Aber wer keinen Drucker hat, wird sich nicht f├╝rchten m├╝ssen. Es werden Druckdienstleister ertstehen, die dir die gew├╝nschten Figuren in gew├╝nschter Menge und gew├╝nschtem Ma├čstab gegen Geld ausdrucken. Es wird sich also nichts ├Ąndern, nur das Verfahren.
Gespeichert
Projekte 2021/22
Maurice: Schlacht bei H├Âchst├Ądt, Kampf um Lutzingen 28mm

Kurf├╝rstlich bayerische Armee Ari 100% Inf 20%, Kav 10%

D├Ąnische/preussische Inf/├ľsterreichische Kav und Ari: Recherche

Kampangne Maurice 15mm

Katalanische Armee:Ari 100% Inf 70% Kav 30%

Judge Dredd: Judge Department 60%

Decebalus

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.317
    • 0
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #10 am: 27. Dezember 2021 - 19:04:31 »

Es spricht doch einiges daf├╝r, dass mit der Entwicklung des 3D Drucks auch der 3D Scan sich entwickeln wird (war ja beim Papierdruck, Kopierer, Scanner genauso). Und dann werden die klassischen Kneter ihre Figuren eben nach dem Kneten einscannen und anbieten.

Das spannende Problem ist eher, wie der 3D Druck dem entgehen will, was bisher bei Digitalem immer da war: der Umsonst-Kultur. Wenn auf Thingiverse die Dateien so gut sind, wie bei den Profis ODER es eben ├╝berall M├Âglichkeiten gibt, die zwar eigentlich zu verkaufenden Dateien umsonst herunterzuladen (russische Websites lassen gr├╝├čen), dann werden die Figuren-Firmen mit den gleichen Problemen k├Ąmpfen, wie heute die Verlage/Musik-Firmen.
Gespeichert

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.668
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #11 am: 28. Dezember 2021 - 09:19:33 »

Das spannende Problem ist eher, wie der 3D Druck dem entgehen will, was bisher bei Digitalem immer da war: der Umsonst-Kultur. Wenn auf Thingiverse die Dateien so gut sind, wie bei den Profis ODER es eben ├╝berall M├Âglichkeiten gibt, die zwar eigentlich zu verkaufenden Dateien umsonst herunterzuladen (russische Websites lassen gr├╝├čen), dann werden die Figuren-Firmen mit den gleichen Problemen k├Ąmpfen, wie heute die Verlage/Musik-Firmen.

Das ist allerdings wahr.
Da bin ich auch mal gespannt, wie sich das entwickelt.
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

emigholz

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.265
  • Der dritte Zwilling
    • 0
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #12 am: 28. Dezember 2021 - 10:55:42 »

Du hast im digitalen Figuren Markt jetzt schon Wahnsinnige Konkurrenz. Klar Gratisseiten, Patreon wo du f├╝rn paar Euro jeden Monat krasse Figuren kriegen kannst. Nat├╝rlich die Kickstarter aber leider auch einschl├Ągige Seiten wo du dann bestimmt auch Kaufdateien so bekommen wirst.
Die Bereitschaft sich zb einen Resin Drucker nebst UV usw daheim hinzustellen wird nochmal deutlich geringer sein wie schon bei Filament Druckern. Zum einen der Platz aber eben auch die giftigen D├Ąmpfe. Wenn du also die relativ kleine Hobby Truppe hernimmst, davon den noch kleineren Teil f├╝r zb historisches Tabletop, dort die abziehst die kein Haus und damit extra R├Ąume haben bleiben leider auch nicht soviele.

Bei Dienstleistern habe ich mal hochgeladen um zu testen und ein 28mm Haus von Jens das mich selbst 4ÔéČ zu drucken kostete w├Ąre dort bei 115 ohne Versand gewesen also evtl noch alternativlos.

Aber selbst wenn man einsteigt ist das Problem das gleiche wie vorher. Nun w├Ąchst halt der Resinberg bzw der Datenberg weil man noch schneller verleitet wird bei Kickstartern usw mitzumachen und am Ende nie alles ausdrucken wird. Das bedeutet halt auch das Durchhalten bis zur spielbaren Armee wird noch schwerer und es werden mehr abbrechen. Hattest du vorher zb 2 Plastikboxen hast. geklebt, grundiert, gemalt usw. Jetzt musst halt angenommen du bist schon eingearbeitet am Drucker die Dateien bearbeiten, drucken, trocknen, waschen und dann gehts erst mit den oberen Schritten los. Und um die 2 Boxen die meist je 30-40 Minis haben zu drucken brauchst halt auch wieder ne Weile.

Am Ende denke ich ja, es k├Ânnte die Zukunft f├╝r Teile des Hobbys werden aber definitiv nicht f├╝r alle aus oben genannten Gr├╝nden. Ich hoffe allerdings das evtl trotzdem ein paar neue so ins Hobby finden, es wird sich wohl keiner erstmal einen Drucker nebst Zubeh├Âr und Files kaufen und so locker 500,-ÔéČ erstmal hinlegen um so mit dem historischen Tabletop zu starten. Aber jemand der im 3D Druck Hobby ist k├Ânnte darauf aufmerksam werden. So oder so ist es eine fantastische Erweiterung unseres Hobbys wenn ich all die tollen Kickstarter sehe und ich freue mich auf alles was da noch so kommt.
Gespeichert

Sonic

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 187
    • 0
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #13 am: 19. Januar 2022 - 23:21:57 »

Passt jetzt nicht wirklich zum Thema... aber ich muss es wissen:

Woher sind die B├Ąume bzw. die Bases mit den B├Ąumen drauf?

gedruckt?

Vorlage?

Gru├č

Marco
Gespeichert
Spielen um Spa├č zu haben!

Support your local Dealer

JensN

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 968
    • 3d print terrain
Re: Waterloo, Gettysburg - 3D prints
« Antwort #14 am: 20. Januar 2022 - 00:22:32 »

Passt jetzt nicht wirklich zum Thema... aber ich muss es wissen:

Woher sind die B├Ąume bzw. die Bases mit den B├Ąumen drauf?

gedruckt?

Vorlage?

Gru├č

Marco


Die habe ich designed und ausgedruckt.
Gespeichert
Den Websitelink findet Ihr in meinem Profil
****************************************************
meine Lieblingsslogans
"OHNE MEINE DRUCKER SAG ICH NICHTS"

\"Gibt\'s das auch in 15mm\"