Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 07. Februar 2023 - 09:21:12
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"  (Gelesen 909 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.000
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #15 am: 09. Dezember 2022 - 15:45:19 »

Das R├╝ckzugsgefecht und eine ├╝berraschende Begegnung
Vorwort
Nach einer kurzen Abssprache gestern, haben wir beschlossen das letzte Spiel vor der Winterpause nachzustellen. Der Grund daf├╝r liegt darin, dass zum direkt auf das zweite Spiel gespielte R├╝ckzugsgefecht, die Akkus meiner Digitalkamera leer waren. Ich hatte vergessen sie zu laden. Die Bilder, die mein Sohn mit seinem Smartphone geschossen hat, sind aber nichts geworden, da lag es an der Technik.
Es sind leider weniger Fotos geworden, als beim eigentlichen Spiel, aber der Ablauf und das Ergebnis sind gleich.
Hier also der nachgestellte Bericht zur letzten Schlacht dieses Jahres.

Fiktiver Hintergrund
Die Union zieht sich nach der verlorenen Schlacht zur├╝ck, und l├Ąsst ihre wertvolle Artillerie stehen. Johnston f├╝hrt den R├╝ckzug pers├Ânlich an, und mit einer Mischung aus Erleichterung und Verwunderung folgen ihm seine Gener├Ąle und ihre Truppen. Die Konf├Âderierten nutzen die Chance, ordnen ihre Truppen  und verfolgen die Fl├╝chtigen. Die Chance, vielleicht bis in das Herz der Union am Potomac vorzusto├čen, ist zum Greifen nah. Zudem haben sie noch eine kleinere Truppe in Reserve, die auf ihrem Weg den Fl├╝chtenden in die Flanke fallen k├Ânnte.

Die Truppen
Die Union und auch die CSA haben Verluste erlitten. Diese haben wir ermittelt und mit normalen Moraltests ohne Abz├╝ge oder Boni versucht, die fliehenden Truppen zu sammeln.

R├╝ckzugstruppe der Union
Brigadegeneral Hazzard - 1 Joker
2 Linieninfanterie, 1 Freiwilligenregimenter, 2 Scharfsch├╝tzenregimenter
Brigadegeneral Sigel - 1 Joker
2 Linieninfanterie (davon eins Veteranen), 1 Freiwilligenregiment,
Divisonsgeneral und Oberkommandierender Ullyses Grant - 1 Joker

Verfolgungstruppen der Konf├Âderation
Brigadegeneral Orry Main - 2 Joker
1 Linieninfanterie, 2 Kadettenregimenter (inzwischen Veteranen der Schlacht, auch wenn das einigen Zahnschmerzen und erh├Âhten Blutdruck bereitet ;D ),
Brigadegeneral Richard Anderson - 2 Joker
2 Linieninfanterie (2 davon Veteranen), 1 Scharfsch├╝tzenregiment
Koprsgeneral Joseph E. Johnston - 2 Joker

Die Mission / der Aufbau
Dieses Spiel ist f├╝r die Konf├Âderierten nur schwer zu bestehen. Sie folgen den fliehenden Truppen der Union, die alle in Unordnung sind. Diese Truppen m├╝ssen erst gesammelt und wieder auf Kurs gebracht werden. Ab der zweiten Runde k├Ânnen die Verfolger der CSA das Spielfeld betreten, sofern ausreichend Platz f├╝r sie ist.
General Johnston der Union hat den Konf├Âderierten jedoch eine Falle gestellt!
Er hat im Hinterland, au├čerhalb der Sichtweite Reservetruppen und gro├če Artilleriebatterien Stellung beziehen lassen! Als die Konf├Âderierten, die den fliehenden in die Flanke fallen sollten, eintreffen, hat die Union bereits an ihrer rechten Flanke Stellung bezogen und von der linken Flanke kommen die ersten fliehenden Truppen der Blaur├Âcke.
Anmerkung:
Wir haben diesen Aufbau gemeinsam spontan erarbeitet. Der Gedanke war der, dass beide Seiten die Idee einer Reserve f├╝r die Schlacht in Spiel 2 hatten. Die Konf├Âderierten wollten der Union in den R├╝cken fallen, die Union wollte, wenn auch mit weniger Verlusten und geordneter als dann tats├Ąchlich geschehen, die S├╝dstaatler vor ihre in Stellung gegangenen Truppen im Hinterland locken. Diese Idee basierte auf dem Gedanken, dass eine Schlacht, wie wir sie spielen meist nur ein Ausschnitt aus einem gr├Â├čeren Geschehen ist. Und das wollten wir hiermit einbringen, auch wenn die S├╝dstaaten bei diesem Aufbau arg im Nachteil sein w├╝rden.
Es geht uns bei dieser Kampagne nicht um den gro├čen Sieg ├╝ber den jeweils anderen, auch wenn Siege nat├╝rlich ein Grund f├╝r Foppereien sind. Der Spielspa├č am Gro├čen Ganzen ist uns wichtiger.
Aufgebaut haben wir letztendlich, nach der Berechnung der Verluste beider Seiten, alles an Einheiten, was ich noch zur Verf├╝gung hatte. Da keine Seite berittene Artillerie zur Verf├╝gung hat, blieben die Kanonen der vorherigen Schlacht stehen. Es erschien uns unlogisch, dass bei einer Flucht bzw, Verfolgung die Besatzungen der Kanonen diese mit der ann├Ąhernd gleichen Geschwindigkeit fortbewegen k├Ânnten, wie ihre fliehenden bzw. verfolgenden Kollegen.
Ein Punkt, an dem ich eventuell ansetzen sollte: berittene Artillerie f├╝r beide Seiten

Das Gefecht
(Links) Meine Union zieght sich zur├╝ck und alle Einheiten sind in Unordnung. (Rechts) die nachfolgenden Truppen stehen bereit.
(Unten Mitte) Die Konf├Âderierten kommen an und sind zum Einen ├╝berrascht ├╝ber die Unionstruppen auf ihrer rechten Seite und den R├╝ckzug der Unionstruppen auf ihrer linken Flanke


Ich ordnete so schnell ich konnte meine fliehenden Truppen und lie├č sie zum Teil die neu eingetroffenen Konf├Âderierten angreifen. Die restlichen Truppen sollten den R├╝ckzug decken, da ich die CSA-Armee auf meinen Fersen wusste. Mit den Entsatztruppen im Hinterland wollte ich eine Zwei-Frontenschlacht verhindern und gleichzeitig der CSA den Einmarsch auf die Platte blockieren.
An der rechten Flanke schoss die Artillerie die erste Einheit in Unordnung, die sich somit erst wieder ordnen musste. Nach unten zum Zentrum hin hielt ich die restlichen Truppen der Baumwollbauern in Schach ;D


Das Feuergefecht forderte Verluste auf beiden Seiten ...


... aber ich konnte die Moral aufrecht erhalten. Die Konf├Âderierten gerieten in Panik


Und ihre Truppe floh vom Schlachtfeld


Die Einheit an der linken Flanke meiner erfolgreichen M├Ąnner zog sich zur├╝ck, um das Zentrum zu konsolidieren


Dann trafen die ersten Vefolger ein. Nach einem Achtungserfolg, der eine meiner Einheiten in Unordnung versetzte, konnte ich schweren Schaden anrichten


Auch den weiteren Verfolgern blockierte ich einen weiteren Weg auf das Schlachtfeld


Nach mehreren K├Ąmpfen (es muss Runde vier gewesen sein) gab die Streitmacht der CSA auf. Ich hatte sie erfolgreich an einer weiteren Verfolgung gehindert (die Truppen konnten nicht auf das Feld ziehen, da ich die Wege blockierte), im Zentrum standen sie in in der Zange. Langsam zogen sie sich zur├╝ck (auch noch eine Runde lang ausgespielt) und ich blieb dieses Mal siegreich.


Der nahende Winter w├╝rde beide Seiten zu einer Kampfpause zwingen. Weder die Union noch die Konf├Âderierten hatten gr├Â├čere Gewinne zu vermelden. Die Taktik des auf Zeit spielens von Pr├Ąsident Jefferson Davies, zeigte bisher keine Erfolge. Weder Frankreich noch England wollten eingreifen. Ihre Fabriken hatten bereits gro├če Mengen Baumwolle eingelagert, da sich der Konflikt schon lange Zeit abgezeichnet hatte. Somit blieb die Hoffnung auf eine Intervention aus der alten Welt aus und die CSA w├╝rde ihre Pl├Ąne ├╝berdenken m├╝ssen.

Fazit:
Auf den ersten Blick sah dieses ad hoc entworfenen Szenario ausgeglichen aus. Beim zweiten Blick stellten wir aber schon vor dem ersten Zug fest, dass es asymetrisch war und die Union einen starken Vorteil hatte. Trotzdem wollten wir es so ausspielen, eben weil es zwei Teilaspekte eines gr├Â├čeren Geschehens einfing. Wie gesagt war und ist uns die Atmosph├Ąre am Ende viel wichtiger, als der Sieg. Und so hat uns beiden das Spiel sehr gro├čen Spa├č bereitet und war trotz der verk├╝rzten Darstellung hier, f├╝r beide herausfordernd und spannend :)

Im Januar geht es dann weiter, dann aber auch mit Gel├Ąnde, sofern ich es rechtzeitig fertigstellen kann.
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Mar├ęchal Davout

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 5.169
    • 0
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #16 am: 09. Dezember 2022 - 20:53:49 »

Danke f├╝r die M├╝he der Threadteilung und auch toll, die Fortsetzung zu lesen! :)

Reminder
Ich m├Âchte zuvor betonen, dass wir diese Kampagne nicht streng historisch spielen. Das hei├čt weder gegangene Wege noch geschlagene Schlachten werden 1:1 ├╝bernommen, noch korrekte (milit├Ąr)historische Gegebenheiten. (...) Wir vereinbaren Punkte f├╝r ein Spiel und jeder ist f├╝r seine Liste selbst verantwortlich und erstellt sie zwischen Job, Familie und anderen Verpflichtungen. Dabei k├Ânnen dann auch Einheiten auftreten, die das Herz eines jeden Historikers bluten lassen und seinen Blutdruck in die H├Âhe treiben. Es empfiehlt sich daher, solche Dinge entweder zu ignorieren oder die Berichte fortan nicht mehr zu lesen, da der Verfasser der Berichte jegliche Verantwortung f├╝r gesundheitliche oder mentale Folgen ablehnt.
Rechtsmittel dagegen sind ausgeschlossen ;)


Super formuliert  ;D Wenn was w├Ąre, ignoriere ich das gern und lese alles gern weiter!

Gespeichert

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.000
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #17 am: 10. Dezember 2022 - 07:27:41 »

Den Reminder habe ich ja nu f├╝r dich und deinen Blutdruck entworfen  ;D
Und da ich den beim letzten Bericht vor der Winterpause vergessen habe, erw├Ąhnte ich nat├╝rlich nicht die Einheit mit "K" bei den Konf├Âderierten  :P
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Kaiww

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 187
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #18 am: 10. Dezember 2022 - 21:16:20 »

Guter Bericht und eine nette kleine Schlacht.  :)
Gespeichert
"My God, Mr. Bragg, you have quarreled with every officer in the army, and now you are quarreling with yourself."

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.000
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #19 am: 11. Dezember 2022 - 08:33:28 »

Danke dir :)
Ja, klein, recht kurz aber nicht minder herausfordernd ;)
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Commissar Caos

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 605
    • 0
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #20 am: 11. Dezember 2022 - 13:57:59 »

Gl├╝ckwunsch, dass du es geschafft hast alles auf die Platte zu bringen. Sieht klasse und nach Spa├č aus!
Gespeichert
Cola ist gut gegen Z├Ąhne

2muchtime

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.000
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #21 am: 11. Dezember 2022 - 14:52:48 »

Danke dir :) Und ja, das hat richtig Laune gemacht  ;D Auch wenn ich nciht gesiegt h├Ątte, war es klasse, mal (fast) alles auf der Platte zu sehen. N├Ąchstes Jahr kommt dann passendes Gel├Ąnde hinzu, was die Spiele nochmal aufweten d├╝rfte.
Ich freu mich jetzt schon drauf :)
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Kaiww

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 187
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #22 am: 12. Dezember 2022 - 22:05:29 »

Danke dir :)
Ja, klein, recht kurz aber nicht minder herausfordernd ;)

Hmmm das beschreibt irgendwie alle meine Bezihungen  ::)
Gespeichert
"My God, Mr. Bragg, you have quarreled with every officer in the army, and now you are quarreling with yourself."

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.000
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #23 am: 13. Dezember 2022 - 06:20:14 »

Danke dir :)
Ja, klein, recht kurz aber nicht minder herausfordernd ;)

Hmmm das beschreibt irgendwie alle meine Bezihungen  ::)

 ;D ;D ;D
« Letzte ├änderung: 16. Dezember 2022 - 10:07:35 von D.J. »
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.000
Epic Battles American Civil War - Scenery Pack
« Antwort #24 am: 31. Dezember 2022 - 09:11:41 »

Was ist drin?

Hinter diesem sperrigen Namen versteckt sich eine kleine Wuntert├╝te in Schrumpffolie, denn das Pack kommt mit drei Geb├Ąuden, mit denen man einzeln, komplett oder in jeder beliebigen Kombination seinen Spielplatz sch├Âner gestalten kann. Sie bieten sich auch perfekt als Missionsziele an, wenn man so wie ich diese Art von Spiel mag.


Die Anleitungen sind zwar bebildert, aber Vorsicht! Die Bilder sind teilweise unklar in ihrer Aussage und die Texte sollte man definitiv dazu lesen! Aber auch so sind die Baus├Ątze und die Brandrahmen leicht verf├Ąnglich und f├╝r Fehler offen, da die Teile nicht durchnummeriert sind, wie die beiden Anleitungen suggerieren. Ich empfehle daher, die Anleitungen sorgf├Ąltig lesen und zuerst einen Trockenbau mit den Teilen weitgehend zu versuchen, bevor man sie wie angegeben wirklich klebt


Die Brandrahmen sind in gewohnt guter Qualit├Ąt, die eingebrannten Details teilweise etwas tiefer, als beim Bausatz zur Kirche von Plancenoit (napoleonisch) Das sollte die Bemalung sp├Ąter erleichtern


Aber wie gesagt, weder auf Vorder- noch auf der R├╝ckseite, sind die Bauteile nummeriert.


Viele Teile muss man daher anhand der Bilder in der Anleitung zusammensuchen, was aufgrund der Perspektiven und einiger Feinheiten, wie einem Tor, das vermutlich wie eine Bodenluke in eine Zwischendecke eingebrannt ist, nicht immer erkennbar ist.


Schade ist zudem, dass viele Fenster├Âffnungen schon ausgestanzt sind. Ich pers├Ânlich behalte diese Reste immer gerne zur├╝ck. Teils um Deko selber zu bauen, teils aber auch, um sie als Hilfsst├╝tzen beim Bau zu nutzen.
Aber das ist jetzt wirklich jammern auf hohem Niveau!


Mein Fazit bisher:
Man erh├Ąlt f├╝r einen recht sparsamen Taler drei Geb├Ąude in guter Brandqualit├Ąt. MDF ist nicht jedermanns Sache, da die Bauten gerne flach und lieblos wirken und ihnen hervorstehende Details fehlen. In diesem Ma├čstab sehe ich das als nicht so wichtig an und hoffe, dass ich mit annehmbarer Bemalung ohne gr├Â├čeren Aufwand was rausholen kann. Das allerdings eine Firma, die sich das Wort "Pr├Ązision" in ihren Namen gegeben hat, eien Anleitung rausgibt, die selbst die IKEA-Autoren solcher Hilfen vor Scham err├Âten lassen w├╝rden, ├Ąrgert mich gerade sehr. Seit drei Tagen schaue ich mir immer wieder die Brandrahmen und ihre Teile an und vergleiche sie mit dem "Bl├Ąttchen voller Bilder und vagem Text" ... und sehe jetzt erst langsam, wohin welches Teil kommen soll.
Ich bin ehemaliger Modellbauer und liebe es zu t├╝fteln.
Aber das hier ist ehrlich gesagt schon etwas frech, finde ich.
Nun ja, ich bin gespannt wie sich die Bastelei letztendlich gestalten wird.

Euch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr, kommt gesund r├╝ber und f├╝r das neue Jahr euch allen Gl├╝ck, Gesundheit und alles Gute :)
Passt auf euch auf
D.J.
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.000
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #25 am: 09. Januar 2023 - 14:46:49 »

In den letzten Tagen von 2022 und den ersten des neuen Jahres, habe ich das Gel├Ąnde Set gebaut und bemalt. Es war insgesamt etwas anstrengender, als ich gedacht h├Ątte (Augen) aber am Ende z├Ąhlt ja nur das Ergebnis :)

And here are the results from Germany:

Die drei Geb├Ąude sehen auf Spieldistanz sehr sch├Ân aus und bieten sehr schnell Atmosph├Ąre. Als kleines Detail habe ich einen "Flaschenzug" an der Scheune angebracht ;)

   

Wann es das n├Ąchste Spiel gibt, steht leider noch nicht fest, da der Zeitschuh ein wenig kneift. Aber ich bin da guter Dinge :)
« Letzte ├änderung: 09. Januar 2023 - 15:13:18 von D.J. »
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Kaiww

  • Leinwandweber
  • **
  • Beitr├Ąge: 187
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #26 am: 12. Januar 2023 - 21:28:29 »

Die sehen nett aus, bin gespannt wie die in einer Schlacht wirken.
Gespeichert
"My God, Mr. Bragg, you have quarreled with every officer in the army, and now you are quarreling with yourself."

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.000
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #27 am: 15. Januar 2023 - 09:48:27 »

Die sehen nett aus, bin gespannt wie die in einer Schlacht wirken.

Danke dir :)
Die n├Ąchste Schlacht der Kampagne wird sich aus Termingr├╝nden leider noch etwas verz├Âgern.
Aber wir bleiben dran :)
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 6.066
    • 0
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #28 am: 21. Januar 2023 - 17:12:15 »

Ein toller Thread und eine tolle Ausstattung und sch├Ânen Berichten. Darum nahm ich mir Zeit zum Lesen.

Jetzt muss ich eine Korkplatte f├╝r DBA suchen...
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

D.J.

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 2.000
Re: ACW-Epic "Fackeln im Sturm"
« Antwort #29 am: 22. Januar 2023 - 09:08:00 »

Ein toller Thread und eine tolle Ausstattung und sch├Ânen Berichten. Darum nahm ich mir Zeit zum Lesen.

Jetzt muss ich eine Korkplatte f├╝r DBA suchen...

Willkommen zur├╝ck, Rio  :D
Im Moment ruht das Spiel ein wenig, da mein Sohne zu wenig Zeit hat. Dazu kommen ein paar Augenprobleme bei mir, die sich aber schon bessern. Die Kampagne liegt hier weiterhin bereit zur Wiederaufnahme. ├ťber die Idee mit der Korkplatte bin ich selber auch sehr froh, da sie mich mobiler macht, und iwr auch bei ihm spielen k├Ânnen, one das mich die Logistik total in Beschlag nimmt.
Gespeichert
Wer K├Âlsch trinkt, verliert die Kontrolle ├╝ber sein Leben