Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 24. September 2023 - 06:41:13
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Autor Thema: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War  (Gelesen 3691 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Darkfire

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.516
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #15 am: 09. Februar 2023 - 20:26:39 »

Gibt noch ein Argument, das gegen Hail Ceasar spricht, die mesiten Armeen k├Ąmpften in loser Schlachtordnung (ausser R├Âmer und Griechen). Wie soll das mit den Einheitsbl├Âcken dargestellt werden? Glaub nicht, das sie f├╝r die Germanen X Einzelfiguren pro Base rausbringen. Die Epic Armeen ziehen viel aus ihrer Kompaktheit, da w├╝rde sich was mit geschlossenen Formationen, z.B. Tercio doch eher anbieten.

Aber, wir werden sehen was rauskommt, im Moment ist gerade Doctor Who (wegen Lizenzablauf) abgefr├╝hst├╝ckt und ich glaube eher, es kommt jetzt mal eine "Systembereinigung"...weil langsam verzetteln sie sich.

Gespeichert
Projekte 2021/22
Maurice: Schlacht bei H├Âchst├Ądt, Kampf um Lutzingen 28mm

Kurf├╝rstlich bayerische Armee Ari 100% Inf 20%, Kav 10%

Kampangne Maurice 15mm

Katalanische Armee:Ari 100% Inf 70% Kav 50%

Judge Dredd: Judge Department 60%

steffen1988

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 675
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #16 am: 10. Februar 2023 - 12:55:07 »

Naja, wer stellt ├╝berhaupt Armeen abseits von R├Âmern, Griechen, Karthagern, Perser, Assyrern, ├ägyptern, Hethiter ect. in loser Formation auf - sieht doch doof aus auf dem Tisch. Hab ich bisher auch abgesehen von 2mm oder 3mm nirgends gesehen.

F├╝r HC sind schon L├Ąnger R├Âmer und Karthager im Gespr├Ąch und Warlord Games haben schon best├Ątigt das man in diese Richtung was machen will, gut m├Âglich das f├╝r Epic dann zu sehen.
« Letzte ├änderung: 10. Februar 2023 - 12:56:53 von steffen1988 »
Gespeichert

Darkfire

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.516
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #17 am: 10. Februar 2023 - 15:08:21 »

Ich beuge mein Haupt vor Deinem all umfassenden Wissen ;) Aber es w├╝rde halt nicht alle Armeen der Antike erreichen, aber wenn man nur die Schlachten des Hanibal nimmt..w├╝rds schon gehen.
Gespeichert
Projekte 2021/22
Maurice: Schlacht bei H├Âchst├Ądt, Kampf um Lutzingen 28mm

Kurf├╝rstlich bayerische Armee Ari 100% Inf 20%, Kav 10%

Kampangne Maurice 15mm

Katalanische Armee:Ari 100% Inf 70% Kav 50%

Judge Dredd: Judge Department 60%

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 6.343
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #18 am: 10. Februar 2023 - 16:43:15 »

Bei Waterloo sind auch nur die Briten, Zentrum der Sch├Âpfung, und die Franzosen, Gei├čel Gottes f├╝r Britannien, im Vordergrund.

Auch Kelten, Iberer und Germanen k├Ąmpften nach den Quellen in dichter Formation. Genau genommen taten sie beides. Ich hatte da schon irgendwann die Quellen genannt.

In den ├╝blichen Listen ist das sch├Ân nachzuhalten. Bei DBA etwa 3WB oder 4Wb.
« Letzte ├änderung: 10. Februar 2023 - 16:46:01 von Riothamus »
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

steffen1988

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 675
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #19 am: 10. Februar 2023 - 22:19:26 »

Nichtsdestotrotz wird Warlord Games die Gallier sicher fr├╝her oder sp├Ąter wieder als Klischeebarbaren in wilder Horde darstellen, so wie sie es schon in 28mm mehr oder weniger taten.

W├╝rde mich bei Epic auch nicht wundern wenn sie f├╝r Libo-Ph├Ânizische Hopliten und sp├Ąte Griechische (pre-Alexandrische) Hopliten ein und die selben Modelle verwenden...

Ich rechne aber auch weiterhin damit, das ECW zuerst kommt, weil Paul entscheiden wird was der Kunde bekommt, und nicht was er dieser will.
« Letzte ├änderung: 10. Februar 2023 - 22:22:08 von steffen1988 »
Gespeichert

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 6.343
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #20 am: 10. Februar 2023 - 22:48:53 »

Ja, so wird es sein.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

emigholz

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.361
  • Der dritte Zwilling
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #21 am: 11. Februar 2023 - 14:06:04 »

Am Ende braucht man sich ├╝ber die V├Âlker eh keinen Kopf machen weil letzten Ende kommt doch eh nur ein Bruchteil raus. Bei den Napos sinds halt 3 Armeen und die Frage ist ob und wie es weiter geht nach Waterloo.
F├╝r den ACW erschienen sogar nur 2 Armeen , kleiner Scherz  ;D
Wenn also HC mit R├Âmern gegen Karthager oder Kelten ist damit ja nicht gesagt das noch viel mehr rauskommt. Sind wir ehrlich, Warlord steht nicht gerade f├╝r eine tolle Produktpalette innerhalb einer Range wenn ich sie zb mit den Perrys oder anderen Vergleiche. Einzig Boltaction macht da eine Ausnahme weil halt das Hauptsystem. Der Rest ist schon sehr halbherzig immer gewesen.
Am besten abwarten was kommt, gucken ob durch andere Hersteller erweiterbar wie es beim ACW der Fall war. Und wenn wenn nicht abwarten ob genug rauskommt um was mit anfangen zu k├Ânnen und erst dann entscheiden. Das widerum d├╝rfte Warlord nicht gefallen.
Gespeichert

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 6.343
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #22 am: 11. Februar 2023 - 15:08:07 »

Das ist der Nachteil des eigenwilligen Ma├čstabs: Wenn sie den nicht selbst bedienen, wird es uninteressant.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

steffen1988

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 675
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #23 am: 12. Februar 2023 - 08:38:13 »

Da ich Kontakt zu ein paar Leuten bei Wargames Atlantic habe...

Mal sehen vielleicht bringen die in dem Ma├čstab Sets wenn WLG tats├Ąchlich was in Richtung Antike bringen. Zumindest scheint man dort dem nicht abgeneigt zu sein.

Das bei WLG viele Ranges nur "Bruchst├╝ckhaft" Epochen Abdecken ist eben auch John Stallard geschuldet weil (wie schon oft erw├Ąhnt) WLG halt nur das Ver├Âffentlichen was er will und nicht was der Markt will, oder sich gut verkauft. Deshalb haben die auch teilweise so komisches Zeug in Sortiment oder bringen Systeme raus die am Ende niemand spielt - weil es John Stallard gef├Ąllt.

Meiner Meinung nach sollte man sich bei WLG auf Bolt Action und die Epic Systeme konzentrieren.
« Letzte ├änderung: 12. Februar 2023 - 11:55:51 von steffen1988 »
Gespeichert

emigholz

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.361
  • Der dritte Zwilling
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #24 am: 12. Februar 2023 - 13:07:27 »

Gerade auch gelesen das PSC die Xyston Minis in Resin rausbringt. Wenn ich es richtig wei├č formen die ab und fertig. Hei├čt die sind in 15mm f├╝r Antike eh schon voraus und werden damit nochmal Gas geben. Das mit Einzel Minis womit auch sch├Ân Belagerungen gespielt werden k├Ânnen.
Durch den Ma├čstab gibts halt auch mehr zum erg├Ąnzen durch andere Hersteller.
WLG mag im Vergleich erstmal wieder billiger sein aber am Ende werden die Sammler halt nur halbherzig bedient und nix komplettes haben. Und genau das zieht sich halt leider durch 90% ihrer Ranges.
Ich hoffe wirklich die springen ├╝ber ihren Schatten und bringen mal was interessantes und erweitern es auch.
Gespeichert

steffen1988

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 675
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #25 am: 13. Februar 2023 - 22:12:46 »

Zumal man mit dem zweiten Punischen Krieg + den parallel laufendem Ersten Makedonischen Krieg 90% der damaligen mediterranen Antiken Epoche abdecken k├Ânnte.

Warlord Games wollen am kommenden Mittwoch etwas "Episches" ank├╝ndigen. Auf FB hei├čt es:

Zitat
We will be making a huge announcement in this Wednesday's Newsletter!
Click the link to subscribe and be the first to get the news! https://bit.ly/34awdzu
#WarlordGames

Darkfire

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.516
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #26 am: 14. Februar 2023 - 04:54:42 »

Gerade auch gelesen das PSC die Xyston Minis in Resin rausbringt. Wenn ich es richtig wei├č formen die ab und fertig. Hei├čt die sind in 15mm f├╝r Antike eh schon voraus und werden damit nochmal Gas geben. Das mit Einzel Minis womit auch sch├Ân Belagerungen gespielt werden k├Ânnen.


Das war aber auch nicht neu, weil die ganzen "Mortem et Gloriam" Figuren die PSC schon seit ein paar Jahren hat auch schon die Xyston sind...nur ├╝bernimmt PSC bei der Fusion die ganze Zinnrange mit. Und egal wie man es dreht und wendet, es gibt eh schon zu viele 15 mm Hersteller f├╝r Antike...da ist der Markt schon abgedeckt.

WLG st├Â├čt ja mit den Epic Sachen auch mehr in die Anf├Ąngerrichtung, das w├Ąre jetzt das einzige, womit sie punkten k├Ânnten, gut erreichbare Figurensets zu einem relativ normalen Preis (PSC ist halt im Moment schwer zu bekommen)
Gespeichert
Projekte 2021/22
Maurice: Schlacht bei H├Âchst├Ądt, Kampf um Lutzingen 28mm

Kurf├╝rstlich bayerische Armee Ari 100% Inf 20%, Kav 10%

Kampangne Maurice 15mm

Katalanische Armee:Ari 100% Inf 70% Kav 50%

Judge Dredd: Judge Department 60%

Riothamus

  • K├Ânig
  • *****
  • Beitr├Ąge: 6.343
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #27 am: 14. Februar 2023 - 09:27:09 »

Mit unvollst├Ąndigen Ranges vergraulen sie Anf├Ąnger eher.
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

steffen1988

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 675
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #28 am: 14. Februar 2023 - 10:14:15 »

Ich sehe diese Epic reihen eher als "All in One" Sets. Du kaufst ein paar Sets und hast dann alles n├Âtige f├╝r zwei Armeen.

Wenn die Wirklich an einem Punischen Krieg als Thema arbeiten kann ich mir Vorstellen das wir drei Gussrahmen f├╝r R├Âmer, Karthager und Gallier/Kelten bekommen und dann Iberer, Italiker in Metal/Resin. Zwangsl├Ąufig m├╝ssten WLG das dann mit Griechen in Plastik und Illyrern in Metal/Resin weitermachen - dann h├Ątten wir aber den Gro├čteil der V├Âlker f├╝r diese Eoche abgedeckt.

Habe aber die Bef├╝rchtung wir kriegen wieder was mit R├Âmern gegen Galliern und es wird auch keine Erweiterung mit Pontus und ├ägypten geben um die Epoche vern├╝ftig darstellen zu k├Ânnen.

Nat├╝rlich wird diese Jahr sicherlich ECW als Thema erscheinen; weil John das so will.

Wenn ich mir die Kommentare unter der Ank├╝ndigung ansehe w├╝nschen sich die gro├če Mehrheit dieser ein "Epic Hail Caesar", gefolgt von ein paar wenigen die SYW, WSS, ECW oder HYW wollen.

Werbung in eigener Sache:
Ich bastel selbst an einer eigene Range zum selber Drucken. Kann man von 6mm zu 15mm skalieren und soll nach M├Âglichkeit alles zwischen Alexander dem Gro├čen, Pyrrhus von Epirus und dem Ende der R├Âmischen Antike abdecken. Irgendwann in Jahren soll das dann auch s├Ąmtliche Konflikte von Cyrus dem Gro├čen bis Justinianus erm├Âglichen. Wird alles nicht so hochdetailiert sein, aber was soll's. W├Ąre sch├Ân wenn ein Hersteller sowas schaffen k├Ânnte.
« Letzte ├änderung: 14. Februar 2023 - 10:42:54 von steffen1988 »
Gespeichert

steffen1988

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 675
    • 0
Re: Pike and Shotte Epic Battles - English Civil War
« Antwort #29 am: 15. Februar 2023 - 16:31:13 »

Die Katze ist aus dem Sack!

EPIC BATTLES - PIKE AND SHOTTE

https://eu.warlordgames.com/collections/pike-shotte-epic-battles

Das beste daran: ECW und TYW!