Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 15. August 2020 - 21:17:26
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -  (Gelesen 7628 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Samonuske

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 532
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« am: 30. MĂ€rz 2016 - 16:02:17 »

Heute fange ich hier mal meinen aller ersten Thread an fĂŒr meine fertigen Figuren.
Im laufe der zeit werde ich hier Minis aus verschiedenen Epochen aber auch Fantasy prÀsentieren.

Muss immer dazu sagen das ich mehr anfÀnger bin , was das bemalen einzelner Minis anbegeht.
Meine Malutensilien bestehen aus einem grossen Set ArmyPainter farben, mit denen ich eigentlich recht zu frieden bin .
Auch die Pinsel sind von der selben firma in allen Grössen und Varianten,ab und zu schumeln sich aber auch kleine Farbpötte von Citadel ein.

Meine neuste Methode und abgekupfert von unseren Don den allmĂ€chtigen, das heißt Grundfarbe drauf , Washen und noch einmal Grundfarbe darauf mit ein paar Akzente.
Momentan fahre ich gut mit dieser Methode und auch die Ergebnisse lassen fĂŒr sich sprechen. Also als NeuanfĂ€nger macht es Spass so zu malen. Das auch fĂŒr uns etwas gescheides dabei raus kommt.
NatĂŒrlich lerne ich gerne etwas dazu , aber mit gewissen begriffen kann ich halt noch nichts anfangen, darum schaue ich meistens bei YT um mir neue Praktiken anzulernen.
Muss auch dazu sagen das ich bisher noch nie in einem Club war ect um mal was ab zu schauen, aber das wird mit der zeit bestimmt auch noch kommen.


Lange rede kurzer Sinn, hier zeige ich euch als Neuling meine Minis. :D

Hier also mein erstes kleines Projekt Pike u Shotte .



Hier noch eines mit etwas mehr Beleuchtung


Diese sind nun meine ersten 4 Minis auf dem Regimentsbase 4x4 , diese werden noch Magnetisiert um auch fĂŒr Skirmish Flexibel zu bleiben. Die restlichen sind schon grundiert und warten nur auf ihren ersten anstrich. Die Bilder sind leider etwas Dunkel geraden , da es bei uns leider recht trĂŒb aussieht und meine kleine Funzel zur Beleuchtung nicht ausreicht.
Vielleicht könnt ihr mir auch helfen, ich wĂŒrde gerne eine Armee im damaligen deutschen Raume erstellen, bloss finde ich keine Infos oder auch Fahnen was es damals so bei uns in NochnichtDeutschland alles so gab ?

LG Jens alias Samo
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1496767079 »
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.137
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #1 am: 30. MĂ€rz 2016 - 17:10:03 »

:thumbsup: , :thumbsup: , :thumbup: mit * und Eichenlaub. Zu meckern find\' ich nichts, dĂŒster und bunt ohne unrealistisch zu wirken. Augen und ZĂ€hne. Krieg\' ich beides nicht hin.

Bei dem ganzen Rot, gehe ich von Kaiserlichen aus. Liege ich da korrekt? Wenn ja, sind sogar noch einige Fahnen erhalten.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Warboss Nick

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 773
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #2 am: 30. MĂ€rz 2016 - 17:35:59 »

Sieht gut aus, noch dazu fĂŒr den allerersten Versuch.

Augen sind geschmackssache. Ich Male sie bei 28mm immer, andere nie. Wenn sollte aber das weiß nicht zu dominant sein, das gibt sonst einen irren Blick. Deshalb wĂŒrde ich bei deinen Minis den dunklen Punkt im Auge etwas grĂ¶ĂŸer malen, alternativ ĂŒber und unter dem Auge einen Strich mit Hautfarbe ziehen.
Gespeichert
\"I want night or Blucher!\" - Wellington

212/200 Bemalpunkte in 2018, davon 43 GelÀnde

Napo Franzosen
Schwyzer
[url=http:/

MacGuffin

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.837
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #3 am: 31. MĂ€rz 2016 - 20:17:28 »

Du solltest bei den Augen mal folgende Methode ausprobieren:
Schwarzer vertikaler Strich in die Mitte, von links und rechts mit ganz wenig weiß ranmalen, ob und unten mit Hautfarbe ranmalen.
Weniger weiß sieht zum Schluss natĂŒrlicher aus und die Figuren starren nicht so verrĂŒckt. In jedem Falle solltest du vermeiden, dass ĂŒber und unter der Pupille weiß zu sehen ist, deshalb der Strich.
Außer, sie sollen wahnsinnig starren ;)
Gespeichert
Boredom\'s not a burden anyone should bear.
- Tool

Tabletop Club Rhein Main e.V.

-Zuvor bekannt unter dem Nutzernamen Oberst Manuell.-

crabking

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 644
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #4 am: 31. MĂ€rz 2016 - 20:40:05 »

Die Figuren gefallen mir sehr gut, die sehen gar nicht nach AnfĂ€nger aus. Vor allem den Offizier mit dem Fuß auf dem Stein mag ich.

Woraus hast du die Piken gemacht und wie lang sind die?

Wegen der Fahnen kannst du bei Google mal nach

osprey german thirty years wars flags

suchen und dann sowas finden

http://www.miniatuurwereld.com/Rofur-flags/traders-figurenbilder%5B1%5D/30JO/30YW.htm

Oder du ĂŒberlegst dir ob du eine spezielle Konfliktseite oder Einheit nachbauen und suchst dann dediziert danach.
Gespeichert

DonVoss

  • Administrator
  • König
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 5.718
  • Il Creativo
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #5 am: 31. MĂ€rz 2016 - 20:43:27 »

Sehr cool geworden...

Augen sind mir auch zu heftig. Ich lass die meistens weg. Bin ich zu blöde fĂŒr...

Also: weitermachen....;)

DV
Gespeichert

Samonuske

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 532
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #6 am: 01. April 2016 - 12:18:36 »

Danke fĂŒr eure Kommentare und hier nun die verbesserten Augen.
Sollte dazu sagen das die Mini in Natura nicht so Dunkel ist. ^^

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3.739
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #7 am: 01. April 2016 - 23:35:25 »

:thumbup:
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen AlpenpÀsse.

Samonuske

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 532
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #8 am: 02. April 2016 - 15:41:22 »

So weit so gut, die Pikeniere sind so weit fertig. Jetzt fehlt nur noch der KommandoTrupp mit den Musikern. Die Fahnen werden heute abend angefertigt , dann wird das gesamt Bild auch noch einmal etwas stimmiger.

crabking

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 644
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #9 am: 02. April 2016 - 21:00:48 »

Man legst du ein Tempo vor. Die sehen sehr gut aus. Jetzt erst fallen mir deine Bases auf. Schön rumpelig, die wirken sehr gut.

Bin schon auf den Kommandotrupp gespannt und fĂŒr welche Fahne du dich entscheidest.
Gespeichert

crabking

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 644
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #10 am: 02. April 2016 - 21:03:02 »

Falls dir die Fotos zu dunkel werden und du nicht an der Kamera die Helligkeit hochregeln möchtest, fotografier mal vor einem dunklen oder wenigstens grauen Hintergrund.
Gespeichert

MacGuffin

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.837
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #11 am: 02. April 2016 - 22:06:15 »

Sieht echt gut aus und besser als bei der ersten Fuhre. Und wirklich ein klasse Tempo!
Gespeichert
Boredom\'s not a burden anyone should bear.
- Tool

Tabletop Club Rhein Main e.V.

-Zuvor bekannt unter dem Nutzernamen Oberst Manuell.-

Samonuske

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 532
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #12 am: 03. April 2016 - 11:57:47 »

Danke euch zwei, also wegen dem tempo kann man sagen ich brauche pro Mini mit dieser oben genannten techniik ungefĂ€hr eineinhalb stunden. Bemale auch immer gleich sechs Figuren auf einmal. Benutze einen Eierkarton von GlĂŒcklichen HĂŒhnern den ich umdrehe , darauf setze ich dann sechs Minis und bemale jede dann gleich mit einer Grundfarbe abwechselnd. Dadurch habe ich kein unnötigen Verbrauch an Farbe. Ich benutze die Armypainter FlĂ€schchen und da passiert mir es immer wieder mal das zu viel Farbe rauskommt. Deshalb bemale ich jetzt immer mehr Figuren auf einmal, so bekommt man trotz der eineinhalb stunden je Figur schnell vorran.

Muss dazu sagen ich kenne mich kaum mit der damaligen Geschichte aus , darum hoffe ich das meine Flaggen wenigsten ungefÀhr an die RealitÀt herran reicht bzw beim spielen nicht wirklich stört.
Aber aus der entfernung macht es auf jeden fall was her. ;)
Jetzt ist aber erst mal die Luft raus und werde mir erst einmal wieder Inspiration suchen fĂŒr die Kommandeure. Da ich mir fĂŒr diese immer richtig viel zeit lasse und gerne auf jedes Detail achte. Ja auch als anfĂ€nger möchte man schon gute Ergebnisse erzielen und wenn man da jedes Detail mit einer anderen Farbe und schön sauber bemalt , dann sieht es auch fĂŒr andere schön aus.

So hier mal provisorisch das Regiment mit zwei Flaggen. Also Persönlich gefÀllt es mir, werde sie aber dennoch ein kleines bisschen in der breite Stutzen. Sollte noch erwÀhnen sie sind immer noch WIP. da sie noch Schwerter an die seite bekommen .


« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1459697391 »
Gespeichert

crabking

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 644
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #13 am: 04. April 2016 - 20:47:09 »

Schick, weiter so!
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.137
    • 0
Samos Pinselecke - Epochen Allerlei -
« Antwort #14 am: 05. April 2016 - 09:29:12 »

Zur Frage der Fahnen bin ich bei den Tiny Soldiers gerade ĂŒber diese Seite von madaxemangestolpert. Nach unten Scrollen. Es geht da zwar um 15mm, aber so die Fahnen frei herunterladbar sind, werden sie auch skalierbar sein und Hersteller fĂŒhren ja meist nicht nur einen Maßstab.
Gespeichert
Gruß

Riothamus