Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 18. Juni 2019 - 18:20:02
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: 2/3 mm im Tabletop  (Gelesen 1528 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Blüchi

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 912
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #45 am: 25. April 2019 - 08:32:20 »

Sehr geil weiter so. 8)
Gespeichert

Bayernkini

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.291
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #46 am: 03. Mai 2019 - 16:24:17 »

Habe die ersten "Pfeifenreinigungsbürsten-Tannen" fertig gestellt.
Kann natürlich mit mehr Übung nur besser werden.
Vor allem habe ich nicht aufgepaßt, und die hell-/neongrünen bestellt, statt der mittel- bzw. dunkelgrünen (tannengrün).

Daher mußte ich nochmal dunkler drüber sprühen.
Wie gesagt, hätte ich gleich die mittel- oder tannengrünen genommen, würde der Schritt wohl entfallen.



Und hier habe die Tannen dann mal zu einem meiner "Wald-/Baumbasen" hinzugemacht.
So ungefähr könnte es dann aussehen.



Wie gesagt, ein bischen Übung, auch beim "Zuschneiden", fehlt noch. Als nächstes probiere ich dann mal ein paar "Stecknadel-Laubbäume" aus.


Gespeichert
My dice are the hell

tattergreis

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.051
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #47 am: 03. Mai 2019 - 16:30:05 »

Ditt is geil  :D
Gespeichert
The principles being found, genius makes the
application of them ; in this consists the whole art of war._

Blüchi

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 912
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #48 am: 03. Mai 2019 - 17:51:57 »

Schaut schon Mal sehr vielversprechend aus.....weiter so.
Gespeichert

Bayernkini

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.291
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #49 am: 02. Juni 2019 - 12:59:26 »

Nochmal zwei Bildchen zu den Tannen aus Chenille-Draht.
 
Bild zeigt die verschieden farbigen original Grüntöne, die erhältlich sind, also neon-grün, mittel-grün und tannen-grün.
Vom Chenilledraht werden dann passende Stücke abgezwickt, für meinen 2mm Scale mach ich 1-2cm Stücke.
Dann mittels einer Schere auf einer Seite leicht schräg zugeschnitten. Dann hab ich die Bäumchen in ein Stück Styrodur/Depron gesteckt und das ganze mit einem dunklen Grünton leicht übersprüht.
Wie gesagt, primär dient das bei mir dazu, das falsch bestellte Neon-Grün etwas natürlicher aussehen zu lassen, aber mittlerweile würde ich auch die mittel- und dunkelgrünen Bäumchen mit Farbe/Lack übersprühen, dann haben sie nach dem trocknen eine bessere Festigkeit.
 
Damit man sich auch preislich eine Vorstellung machen kann.
1 Stück Chenilledraht (50cm lang) ca. 40 Cent. Ich krieg daraus ca. 40 Bäume gemacht.
 
 
Vorm Besprühen in Originalfarbe/-Zustand.
Pj8a3gkVgkml-O7hbZSAXd8O_zfWOubjF0OvsJen
 
Nach dem Besprühen mit dunkler Farbe.
asQTYQQqcLtO7-ZlXDQo5GIRCvy-0Fh5TL7XVxWD
 
 
« Letzte Änderung: 02. Juni 2019 - 13:01:47 von Bayernkini »
Gespeichert
My dice are the hell

Bayernkini

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.291
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: 2/3 mm im Tabletop
« Antwort #50 am: 09. Juni 2019 - 10:29:05 »

Da ich demächst u.a. für das Shiloh Szenario auch eine Pirsichplantage brauche, habe ich jetzt mal versucht, eine solche Obstplantage, primär Laubbäume,selber zu basteln.

Das mit den den Nadelbäumen aus Chenille-Draht funktioniert ja bereits super.

Der Plan war also eine Umrandung mit den "Steinmauern" von Irregular Miniatures und als Stämme kleine Schrauben mit Flachkopf.
Der Flachkopf deswegen, um eine entsprechende Stammfläche mit Klebebläche zu haben. Außerdem erhoffe ich mir aufgrund der Schrauben-Riffelung einen besseren Halt der Baumkrone/Flock (daher keine glatten Nägel).
Zuerst wollte ich die Schrauben auch gleich komplett auf das geplante Plantagenbase aufkleben und nach dem Grundieren/Bemalen mit Flock versehen.
Das hat aber nicht funktioniert, weil erstens zu viele/eng stehende Schrauben und 1 1/2 linke Bastelhände....




Also hab ich die Schrauben/Stämme erst einzeln mit Flock/Baumkrone versehen und dann in die Plantage geklebt.
Wie gesagt, war ein erster Versuch um vor allem "Laubbäume" zu testen. Ergebnis ist ok, falls ich mal später noch auf eine geschicktere Variante stoßen sollte, lasse ich es wissen.
Auf jeden Fall sieht das Ergebnis nun so aus.

« Letzte Änderung: 09. Juni 2019 - 10:37:39 von Bayernkini »
Gespeichert
My dice are the hell