Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 28. September 2020 - 23:26:04
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)  (Gelesen 659 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.254
    • 0
Re: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)
« Antwort #15 am: 06. September 2020 - 18:48:22 »

Yeah frostgrave! Schönes Spiel. Das kampfsystem ist zwar manchmal etwas holprig aber hat ein super Gesamtpaket. Die minis sind Klasse! Danke fĂŒrs zeigen  ;D

Danke fĂŒr das Lob. Ja, Frostgrave ist im Gesamtpaket ein gutes System. FĂŒr die Unausgewogenheiten des Kampagnensystems lassen sich leicht Ausgleichsmöglichkeiten finden. Und am Kampfsystem mag ich gerade, dass sehr schnell fĂŒr jede Mini Schluss sein kann. Wo es nicht rund lĂ€uft, mĂŒssen eben Hausregeln her. Es steht ja ausdrĂŒcklich in den Regeln, dass es ein Angebot ist, dass jeder anpassen kann.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.254
    • 0
Re: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)
« Antwort #16 am: 06. September 2020 - 19:05:19 »

An den Bildern selber habe ich nichts gefunden, was man verbessern könnte? Ich finde die gut so. Was du Àndern könntest, wÀre weicheres Licht vielleicht? Aber sonst ist alles super, finde ich :)
Deine Miniaturen gefallen mir. Eine sehr sdchöne Mischung, die mir gut gefÀllt, besonders deine Konstrukte. Die sind dir super gelungen.


Danke fĂŒr das Lob. Aber die Konstrukte waren auch einfach zu Bemalen, so fast ohne Details. Einiges sieht in Wirklichkeit auch etwas anders aus. Insbesondere die Otherworld-Ratten, bei denen man deutlich sieht, was Blitzlicht anrichten kann. Auf die bin ich eigentlich richtig stolz. Trotzdem ist es schön, dass die Fehler bei den Fotos nicht so auffallen. Dadurch, dass ich nicht gleichmĂ€ĂŸig ausleuchten kann, ist es entweder zu dunkel und mit falschen Farben oder glĂ€nzend und sehr fleckig. Ja, weicheres Licht mag auch schon etwas helfen. Irgendwas muss ich mir da jedenfalls noch einfallen lassen.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

D.J.

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 261
Re: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)
« Antwort #17 am: 07. September 2020 - 09:25:33 »

Wie gesagt, fĂŒr mich persönlich haben deine Konstrukte sehr schön ihr jeweiliges Thema eingefangen :)
Ich finde sowieso, dass Miniaturen im freien Design (also nicht an historische Gegebenheiten gebunden) mit sehr wenigen Details oft herausfordernder sind, als solche mit zig Feinheiten. Man kann eine typische GW-Miniatur derart mit Farben vollpumpen, dass es beinahe ein Overkill fĂŒr die Augen wird und ein Konstrukt fĂŒr Frostgrave mit so wenigen, dass sie relativ langweilig wird.
Bei beiden die Balance zu halten ist die Kunst, finde ich. So wie die Zwerge und Orks von Felix, die GefÀhrten eines gewissen Björn, der uns mit seinen Abenteuern so begeistert, oder eben deine Konstrukte, die mir hier besonders ins Auge gefallen sind :)
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.254
    • 0
Re: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)
« Antwort #18 am: 18. September 2020 - 03:22:24 »

Was mache ich, wenn mich der Blutdruck am Malen und Schlafen hindert? Ich lade Bilder meiner in den letzten beiden Wochen bemalten Ungeheuer hoch:



Wie ihr seht, habe ich mich mit dem Thema der Alterung beschÀftigt. Jedenfalls bei Bronze und Holz. Der Rost ist mir nicht gelungen. Bis ich das hinkriege habe ich das Eisen einfach dunkel gestaltet und muss die Figuren dann eben irgendwann nochmal mit Rost versehen.

Die auf den quadratischen Basen und das aus der Erde hervorkommende Skelett mit dem Schwert sind aus der alten Skeleton Warrior-Box von Wargames Factory. Die hatte ich schon vor Frostgrave angeschafft. Der Skeletthund und das Skelett, dass seinen Grabstein mit sich fĂŒhrt, sind von Mantic aus dem Undead Encounter Blister. Wohl eine Zusammenstellung extra mit RĂŒcksicht auf Frostgrave. 

Einfache Skelette stehen zwar nur 3 in der Zufallstabelle, aber es gibt ja noch das Mausoleumsszenario, bei dem 4 auf dem Feld stehen und jede Runde eines dazukommt. Da habe ich die 9 noch um 2 ergÀnzt:



Der Rechte mit Sichel und KrĂ€he ist ebenfalls aus dem Undead Skeleton Troop-Gussrahmen von Mantic. Den Schulterschutz werde ich je nachdem als LederrĂŒstung oder Schulterpolster aus modischen grĂŒnden interpretieren. Da es bei Frostgrave auch abgerichtete Raben gibt, wird die KrĂ€he auch als solche und ihr das Skelett als KrĂ€henmeister / Crow Master fĂŒr einen Nekromanten dienen können. Die KrĂ€he muss unabhĂ€ngig agieren können, aber ich habe da noch irgendwo eine KrĂ€he. Skelette eignen sich eher fĂŒr die Söldner ohne viel Intelligenz, aber die Mini schreit einfach danach. Der Linke gehört zu den Armoured Skeletons von Otherworld. Allerdings ist es nicht gepanzert. Ich habe ihm einen Speer aus der genannten Wargames Factory-Box an einen Arm derselben Box geklebt und den Ärmel auf der Seite aus Green Stuff ergĂ€nzt. Ein rundes PlastikstĂŒck fungiert als Nagel, damit er als Untoter Nekromant durchgehen kann. Skelettmagier gibt es bei Frostgrave zwar nicht, aber es gibt ja noch andere Regeln.

Die Undead Encounters waren ursprĂŒnglich nicht mit eingeplant, es war aber eine Gelegenheit mal etwas von diesem Hersteller zu begutachten. Die 6 Armoured Skeletons waren zudem fĂŒr den Lich Lord etwas knapp und genĂŒgend Ghoule hatte ich auch nicht. Die gerĂŒsteten Skelette gibt es noch nicht zu sehen, weil mir die zerfetzte Kleidung auf die Nerven ging und ich zur Abwechslung etwas leichteres eingeschoben habe. ZunĂ€chst aber noch 2 Wraiths von Otherworld, die zusammen mit den Skeletten eingelagert waren. Die schon gezeigten "Wraiths" sind ja eigentlich als Shadows beschrieben. Diese sind gerĂŒstet und mögen fĂŒr den Lich Lord als Wraith Knights dienen.



Hier durfte dann auch wieder alles glÀnzen.

Nun das einfachere. Zur besseren Sichtbarkeit kommt ein grĂŒner Untergrund zum Einsatz:



Die Eisspinnen sind recht blass bemalt. Vallejo Ivory, Pale Grey Wash darĂŒber und mit Vallejo Off White gehighlightet und die Augen geschwĂ€rzt. Einfacher geht es kaum. Da sahen die Krabbelviecher dann zu harmlos aus, weshalb ich die Mandibeln und GiftzĂ€hne noch schwĂ€rzte. Vielleicht geschieht das auch noch mit der RĂŒckenzeichnung. Da bin ich noch unschlĂŒssig. Ganz einfach deshalb ohne Blau, weil sie dann ĂŒberall als farblose Höhlenspinnen durchgehen. Farblich dĂŒrfte mit den Spinnen-Minis einiges möglich sein, aber ich brauchte eben keine Smaragdspinnen.

Etwas kommt noch in einem Doppelpost, bevor der Computer nochmal abstĂŒrzt.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.254
    • 0
Re: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)
« Antwort #19 am: 18. September 2020 - 04:08:36 »

FĂŒr Frostgrave braucht es Imps. Gemeint sind eher kleine DĂ€monen als Kobolde. Einen gibt es offiziell, aber bei Otherworld gibt es noch kleinere Figuren. Zum besseren Fotografieren befinden sie sich noch auf den SchraubverschlĂŒssen.



Beim offiziellen Imp habe ich die Doppelfunktion als Gargoyle bei der Bemalung ĂŒbernommen. Bei allem was rot ist, sind Washes und Highlights auf den Fotos kaum zu sehen. Ich versichere euch, sie sind da und durchaus zu sehen. Mit den Otherworld-Klein-DĂ€monen kam auch der Kobold / Klabautermann. Es gibt dabei noch einen Drachen in der GrĂ¶ĂŸe und eine Figur, die vielleicht auch als Riesenfledermaus durchgeht. Die habe ich erst mal fĂŒr die Zukunft zurĂŒckgelegt. Aber einen Kobold kann man immer gebrauchen.

Bei dem rechten Imp habe ich nicht die Hörner rot bemalt. Der will harmloser wirken und hat die Hörner auf dem RĂŒcken. FĂŒr die kleinen Minis nochmal Einzelfotos:









Und da habe ich mal wieder anscheinend viel zu viel bemalt. Auf der Zufalltabelle gibt es ja nur einen Imp und bei Level 1 Begegnungen ist die Wahrscheinlicheit 3%, bei Level 2 Begegnungen 1,5% und bei Level 3 Begegnungen 0,5% fĂŒr eine bestimmte Begegnung. Dass eine Begegnung zweimal kommt, ist entsprechend niedrig. Doch WĂŒrfel sind mitunter hinterhĂ€ltig. Zudem denke ich manchmal nicht nur an Frostgrave und DĂ€monen können ja auch von Spielern beschworen werden und so toll sind mein DĂ€mon am Stiel und der Dschinn ja nun auch nicht immer als Ersatz.

FĂŒr den, der Frostgrave nicht kennt: Wenn ein Schatz (in der Regel 3 pro Spieler) das erste Mal aufgehoben wird, wird gewĂŒrfelt, ob ein Monster das Spielfeld betritt. Dann wird das Level erwĂŒfelt und schließlich, welche der jeweils 20 Begegnungen pro Level es ist. Um die Monster passgenau vorzuhalten sind es 78 Minis. Das kann natĂŒrlich etwas eingeschrĂ€nkt werden, wenn man Schafe und Kobolde hat oder der Empfehlung folgt, das WĂŒrfeln der eigenen Figurensammlung anzupassen. Es muss also sowieso jeder wissen, was er da machen will. Daher finde ich es auch ideal, um einige Fantay-Figuren zu bemalen, ohne dass es ausartet, aber auch ohne dass Frostgrave die Grenzen setzt. Z.B. habe ich da auch noch eine Drachen und einen wirklichen Frostriesen liegen und andere gĂ€ngige Fantasy-Gestalten werden hier ebenfalls unter dem Label "Frostgrave" gefĂŒhrt werden, auch wenn sie eigentlich nichts damit zu tun haben. Ähnlich ist es bei der Anzahl: Im Grundspiel braucht man 3 Zombies. Das ist recht wenig fĂŒr diese putzigen Untoten. 

Mein Ziel fĂŒr diesen Projektabschnitt sind erstmal 2 Warbands und die Zufallsbegegnungen und Szenarienmonster (die erwĂ€hnten Skelette, der Dschinn, 6 Wraith, 6 Statuen und ein großer Eiswurm) der Grundregeln (1. Auflage).
Gespeichert
Gruß

Riothamus

D.J.

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 261
Re: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)
« Antwort #20 am: 18. September 2020 - 14:06:33 »

Ich bin heute etwas in Eile, aber ich werde mir spÀtestens Morgen mal ansehen, was du hier gezaubert hast :)
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.254
    • 0
Re: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)
« Antwort #21 am: 19. September 2020 - 14:29:03 »

Lass dir Zeit, ich weiß ja, wie das ist. 

Es wird jetzt wieder gruselig. Zehn Ghule hatten eine Begegnung mit Farbe:



Die sechs Drillinge im Hintergrund sind von Reaper Bones. Die im Vordergrund sind von Mantic. Die ersten hatte ich mir zugelegt, weil ich erst keine Ghule fand, die mir gefielen und sie gĂŒnstig sind. Die anderen kamen mit den anderen Undead Encounters. Wahrscheinlich werde ich noch mehr von den Mantic-Ghulen bestellen. FĂŒr den Lichlord sind es sowieso zu wenig. Und bis dahin sind die eben in unterschiedlichen Stadien der Verwandlung.

Die Ghule wurden vorgezogen, weil ich hoffe jetzt etwas besser mit der Bemalung der Mantic-Skelette voranzukommen. Jedenfalls passt zerfetzte Kleidung besser zu Ghulen als zu Skeletten.

Ich hoffe, die schnelle Bemalung stĂ¶ĂŸt nicht zusehr auf. Bei den Drillingen wollte ich keine Zeit verschwenden und bei den anderen war ich dann in entsprechendem Fluss.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

D.J.

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 261
Re: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)
« Antwort #22 am: 19. September 2020 - 15:16:37 »

So, ich habe mir deine neuen Miniaturen mal in Ruhe ansehen können :)
Deine Imps sehen sehr schön aus. Zu viel kann man eigentlich nie haben. Ich wĂŒrde sie aber vielleicht noch mit Wash behandeln. Ein brĂ€unliches vielleicht (Piel Skin Wash von Vallejo oder Agrax Earthshake von GW?), um die rote Hautfarbe stĂ€rker hervorzuheben?
Deine KnochenmÀnner sehen klasse aus :) Die Schilde gefallen mir klasse :)
Deine Ghule wurden schnell bemalt? Sieht man ihnen meiner Meinung nach nicht an. Im Gegenteil, das faule Fleisch ist gut zu erkennen und nach meinem GefĂŒhl absolut passend.

Insgesamt eine sehr schöne Sammlung an Gegenspielern fĂŒr Frostgrave  :D
Ich finde da nix zu meckern.
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.254
    • 0
Re: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)
« Antwort #23 am: 19. September 2020 - 16:09:49 »

Danke fĂŒr's Lob!

Ja, der Wash bei den DĂ€monen. Erst habe ich einen roten Wash genommen, den man mit bloßem Auge kaum sah. Agrax Earthshade war dann schon besser, aber am Ende habe ich zu Nuln Oil gegriffen. Mit bloßem Auge sieht man das und die folgenden Highlights auch. Aber nicht auf den Fotos. Ich muss mir in der Hinsicht noch was bauen. Aber solange meine HĂ€nde nicht zittern wie sonst, wird gemalt. ErfahrungsgemĂ€ĂŸ geht das nicht lange gut. Ich habe die Imps trotzdem so ausfĂŒhrlich gezeigt, weil ich mich an kein Foto hier erinnern kann und sie gut und mit Humor geknetet sind.

Die Ghule sind nur nach Wash trockengebĂŒrstet. Es wurden also keine Muskeln zusĂ€tzlich betont und es gibt kein zweites Highlight ĂŒber dem ersten. Es fĂ€llt nicht so auf, weil sie so mager sind. Bei den Manticghulen habe ich die wichtigsten Muskeln zusĂ€tzlich etwas flĂ€chiger betont.

Bei den Schilden wurde einfach Nihilak Oxide (Nicht-Lack-Oxid? ;) ) von GW großzĂŒgig in den Vertiefungen verteilt.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

D.J.

  • Schneider
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 261
Re: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)
« Antwort #24 am: 20. September 2020 - 08:51:28 »

Bei den Schilden wurde einfach Nihilak Oxide (Nicht-Lack-Oxid? ;) ) von GW großzĂŒgig in den Vertiefungen verteilt.

 ;D Made my day  ;D

Ja, die Imps sind wirklich mit viel Liebe und Humor geknetet. Da werde ich michi bei einer RĂŒckkehr nach Festadt auch ordentlich mit eindecken mĂŒssen!
Der Trick mit den Ghulen ist ja klasse! Sobald bei mir welche einziehen, werde ich an deinen Tipp denken :)
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.145
    • 0
Re: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)
« Antwort #25 am: 24. September 2020 - 14:03:11 »

Cool und sehr vielfĂ€ltig das Ganze! Danke fĂŒrs Zeigen 🙂
Gespeichert

Sens/)

  • Leinwandweber
  • **
  • BeitrĂ€ge: 153
  • TotengrĂ€ber forever!
    • 0
Re: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)
« Antwort #26 am: 24. September 2020 - 14:55:44 »

Deine Skelette sind richtig klasse  8)
Beim Recherchieren fĂŒr Frostgrave scheint man auf die gleichen Minis zu stoßen, wie z.B. die Vampire von Nolzur. Hast Du auch die Werwölfe von denen im Köcher? Die sehen nĂ€mlich super aus, sind aber meist vergriffen (leider)  ::)
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.254
    • 0
Re: Ab und an geht auch mal Fantasy ... ;)
« Antwort #27 am: 24. September 2020 - 15:49:19 »

Danke euch beiden.

Nolzur habe ich leider erst durch deinen Eisriesen entdeckt. Meine beiden Werwölfe sind von Otherworld (wie auch der gezeigte Vampir) und Reaper Bones und werden dann mit den Wölfen zusammen bemalt.

Aber das klassische Otherworld-Design mit mehr Fell weiß vielleicht auch zu gefallen? https://www.miniaturicum.de/Werewolf

Zumindest beim Miniaturicum scheint der vorrÀtig.

Und ja, da es nur eine beschrĂ€nkte Anzahl von Herstellern gibt, die zu moderne Ästhetik vermeiden oder eher behutsam einsetzen, landet man bei denselben Herstellern. Nolzur muss ich mir noch nĂ€her ansehen, aber einiges, was ich nach dem Herkunftshinweis zum Riesen da gesehen habe, wird wohl rekrutiert werden.
Gespeichert
Gruß

Riothamus