Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 21. Juli 2019 - 13:38:13
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: [Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)  (Gelesen 82334 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

McCloud

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 880
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #525 am: 27. Februar 2018 - 14:53:58 »

Die Bücher sind jetzt alle auf dem Weg. :party:
Gespeichert

el cid

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 565
    • Profil anzeigen
    • 0
[Kugelhagel] Regeln für historsches Tabletop im 19. Jahrhundert (auf Deutsch)
« Antwort #526 am: 27. Februar 2018 - 15:24:12 »

Yeah  :thumbsup:  :smiley_emoticons_outofthebox:   :dance3:  :smiley_emoticons_prost:  :clapping:
Gespeichert

Sens/)

  • Kaufmannstochter
  • **
  • Beiträge: 70
  • Totengräber forever!
    • Profil anzeigen
    • 0

Mein Paket, kam schon letzte Woche an und ich musste bis gestern warten, um endlich reinschauen zu können (die liebe Arbeit mal wieder). Ich kann nur sagen, dass ich begeistert bin :)
Gespeichert

tgsrt

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
    • 0

Hallo,

ich habe mal eine Frage zur Kavallerie in Generals.

und zwar die Feuerkraft bezieht sich ja nur auf abgesessen...
Heißt das, ich stelle meine Kavallerie auf, aktiviere sie um irgendwohin zu reiten, aktiviere sie zum Absitzen ( Formationsänderung ???) und kann dürfen die Jungs schießen ?(
andersherum genauso? um bewegen Aufsitzen ( Formationsänderung ???) und dann woanders hinreiten?

Danke und Grüße
Gespeichert

McCloud

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 880
    • Profil anzeigen
    • 0

Also Kavallerie kann auf verschiedene Arten eingesetzt werden.

Zur Aufklärung, kucken, Petzen und verpissen

Als klassische Kavallerie im Angriff, jedoch am besten nur gegen angeschlagene Gegner bzw, Artillerie oder Plänkler

Und als mobile Plänkler, also große Bewegungsreichweite und dann abgesessen die Möglichkeit für Störfeuer. Dabei zählt das Ab- und Aufsitzen nicht als Aktion, sondern erfolgt wie bei der berittenen Artillerie kostenlos im Rahmen der Aktivierung.

Ich hoffe, das hilft weiter.
Gespeichert

tgsrt

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
    • 0

Zitat von: \'McCloud\',\'index.php?page=Thread&postID=270286#post270286
Also Kavallerie kann auf verschiedene Arten eingesetzt werden.

Zur Aufklärung, kucken, Petzen und verpissen

Als klassische Kavallerie im Angriff, jedoch am besten nur gegen angeschlagene Gegner bzw, Artillerie oder Plänkler

Und als mobile Plänkler, also große Bewegungsreichweite und dann abgesessen die Möglichkeit für Störfeuer. Dabei zählt das Ab- und Aufsitzen nicht als Aktion, sondern erfolgt wie bei der berittenen Artillerie kostenlos im Rahmen der Aktivierung.

Ich hoffe, das hilft weiter.
Danke,
als mobile Plänker ... wie weit dürfen die sich dann von den Pferden entfernen?
oder denke ich da jetzt schon wieder zu weit????
:smiley_emoticons_pirate2_blush-reloaded:
Gespeichert

McCloud

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 880
    • Profil anzeigen
    • 0

Sie sitzen ab und werden als Plänkler aufgestellt, wenn man Pferdehalter hat, stellt man die dahinter, ansonsten lässt man ein oder zwei Pferde stehen um anzuzeigen, dass es sich um abgesessene Kavallerie handelt, abgesessen bewegen sie sich wie Plänkler und haben alle vor und Nachteile dieser.
Gespeichert

tgsrt

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
    • 0

Okay!
Hat man dann den Pferdehalter weniger im Kampf?
Oder ist der wirklich nur reiner Marker?

Wo finde ich das im Regelbuch?
Hab heut wohl Tomaten auf den Augen.... :blush2:
Gespeichert

McCloud

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 880
    • Profil anzeigen
    • 0

Der Pferdehalter ist ein reiner Marker, als Gedächtnisstütze, die Einheit hat Jan feste Werte, deswegen steht das auch nicht im Buch.
Gespeichert

tgsrt

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 116
    • Profil anzeigen
    • 0

Okay super, vielen Dank.

Ich hatte mir da schon nen kleinen Wolf geschrumpft.
Gespeichert

el cid

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 565
    • Profil anzeigen
    • 0

Ich finde die Variante von Battlegroup besser, da wird ein Reiter als Pferdehalter abgezogen (wie auch in echt richtig), und auch dargestellt (Pferdehalter + Pferde), d.h. man kämpft/schießt dann mit einem Mann weniger
ich denke wir werden es im Club auch so spielen
Gespeichert

McCloud

  • Bauer
  • ****
  • Beiträge: 880
    • Profil anzeigen
    • 0

@el cid

Ist doch in den Werten mit drin, deswegen ist abgesessene Kavallerie doch als Plänkler und somit als kleine Einheit deklariert
 :)
Gespeichert

el cid

  • Fischersmann
  • ***
  • Beiträge: 565
    • Profil anzeigen
    • 0

Ich weiß
im Spiel/den Regeln macht es bei Kugelhagel keinen Unterschied, ist nur wegen dem optischen Element (und weil wir ACW schon wieder in 15mm spielen, auch kein großer Mehr-Aufwand)
bei Battlegroup sehr wohl, weil da der Horse-holder z.B. nicht mit-schießen darf
Gespeichert

D.J.

  • Bürger
  • ****
  • Beiträge: 1.189
    • Profil anzeigen
    • 0

Ich entstaube mal den Thread und sage Danke, für die wohl genialsten Solo-Spielregeln (Kugelhagel - Generals), die ich je ausprobiert habe!
Leider ohne Bilder, aber heute habe ich mal ein kleines Gefecht Franzosen gegen Preußen nach den Solo-Regeln gespielt. Das war richtig klasse und ich hatte mit knapp tausend Punkte pro Seite richtig Spaß :D Nächstes Mal (also wenn alle beteiligten Minis bemalt sind) mache ich mal Bilder und einen konkreten Spielbericht.

Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. Für nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Bonsai1411

  • Leinwandweber
  • **
  • Beiträge: 122
    • Profil anzeigen
    • 0

Solo Spielregeln würden mich für Steinhagel interessieren. Sind die übertragbar, gibt es eine Chance an die zu kommen ohne ein Reglebuch kaufen zu müssen dessen System man nicht spielt?
Gespeichert