Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 06. Dezember 2019 - 14:27:23
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte  (Gelesen 131407 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.605
    • 0
Junge Garde: Tirailleurs und Voltigeurs
« Antwort #2295 am: 15. August 2019 - 14:07:53 »

Hallo,

Junge Garde: Tirailleurs und Voltigeurs vereint!



Welchen Eindruck machen sie auf euch?

Viele GrĂŒĂŸe
Felix
Gespeichert

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.495
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2296 am: 16. August 2019 - 07:06:31 »

Die gefallen mir :)
Eine Frage:
Welche Farbe hatten die MĂ€ntel der jungen Garde? Waren die Kraut und RĂŒben oder eher einheitlich hellblau / hellgrau?
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.605
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2297 am: 16. August 2019 - 07:13:34 »

Die gefallen mir :)
Eine Frage:
Welche Farbe hatten die MĂ€ntel der jungen Garde? Waren die Kraut und RĂŒben oder eher einheitlich hellblau / hellgrau?

Die waren grau. Zum Thema Kraut und RĂŒben: es ist unwahrscheinlich, dass eine Einheit oft komplett durcheinanderfarbige MĂ€ntel hatte, da alle gleichzeitig aus den Depots Ersatz bekamen. In Spanien dann vielleicht mal eine Fuhre braune MĂ€ntel oder Hosen. Wenn dann was reißt, organisieren sich Leute natĂŒrlich Ersatz, so dass man einen beigen Mantel oder so ab und zu unter die grauen mischen kann.
Gespeichert

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.495
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2298 am: 16. August 2019 - 07:59:55 »

Super, danke dir :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.605
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2299 am: 16. August 2019 - 12:29:26 »

Gern!
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.605
    • 0
Chasseurs der Alten Garde
« Antwort #2300 am: 16. August 2019 - 18:35:06 »

Hallo,

Nun sind Chasseurs der Alten Garde im Mantel dran. Hauptunterschiede zu den Grenadieren: GrĂŒn-rote Epauletten, kein Messingblech an der FellmĂŒtze.



Wie gefallen sie euch?

Viele GrĂŒĂŸe
Felix
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.605
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2301 am: 21. August 2019 - 17:07:49 »

Hallo,

Neue Einheit ist die Infanterie am rechten Rand der Linie:



Habe sie schon grundbemalt von einem Freund bekommen. Wie findet ihr sie?

Viele GrĂŒĂŸe
Felix
Gespeichert

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.495
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2302 am: 22. August 2019 - 08:07:46 »

Die Chasseurs gefallen mir :)
Die neue Einheit passt sich gut ins Geamtbild ein. Die hĂ€tte ich jetzt nicht direkt gefunden, was fĂŒr die Grundbemalung spricht :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.605
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2303 am: 22. August 2019 - 13:54:19 »

Danke dir! Finde auch, dass sie ins Gesamtbild passen, so dass ich mich entschlossen hatte, ihnen auch meine Basierung zu verpassen 😉
Gespeichert

Utgaard

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 888
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2304 am: 22. August 2019 - 16:07:24 »

Da schließe ich mich an, da mußt Du nicht mehr viel nacharbeiten.
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.605
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2305 am: 22. August 2019 - 20:06:03 »

Da schließe ich mich an, da mußt Du nicht mehr viel nacharbeiten.

Ja, entweder so, oder komplett umarbeiten - denke, wird so funktionieren :)
Gespeichert

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.605
    • 0
Proxy-Protzen
« Antwort #2306 am: 24. August 2019 - 17:55:03 »

Hallo,

Was ich jetzt zeige, muss man unter den spezifischen Vorbedingungen meines Regelwerks La Grande ArmĂ©e sehen: FĂŒr Protzen mit realistischen Gespannen ist in dem grand-tactical Ansatz mit Brigaden als kleinster Einheit kein Platz. Artilleriebatterien sind auf einer Base, wo gerade Platz fĂŒr Kanone und ca. 4 Mann ist, An- und Abprotzen wĂ€ren zu micromangement-mĂ€ĂŸig fĂŒr den Ansatz, komplette Schlachten wie Borodino ohne Reduktion von Korps etc. zu spielen.

Das Problem: Mir ist aber bei Waterloo aufgefallen, dass wenn sich Batterien lĂ€nger ĂŒber eine Straße nĂ€hern (ohne Schießen zu können - da waren es die Preußen, die endlich kamen) es doof aussieht, sie wie ĂŒblich zu bewegen. FĂŒr komplette Protzen mit Gespann ist aber trotzdem kein Platz in den
Marschkolonnen.

Die Lösung: ich brauche etwas kleines, platzsparendes, was ansatzweise die Wirkung hat - da vielen mir die eigentlich viel zu kleinen "Protzen" von der französ. Airfix-Artillerie mit den auch zu kleinen zwei Zugpferden ein. Diese habe ich je auf eine Base mit der Breite der Front einer Artilleriebase geklebt und die Base so kurz wie möglich gehalten. Hier das Ergebnis:





Ich habe die Wagen extra generisch braun gehalten, um sie fĂŒr alle Nationen bei Bedarf einsetzen zu können (mit einem leichten olivstich, damit sie extragut zu Frankreich passen ;) ).





Hier nur mal rumgespielt und sie zu mehreren vor die Kanone gesetzt. Wie ihr seht, wird die Kanone umgedreht und eingehÀngt, die Kanoniere schauen in Marschrichtung (da ich die Kanonen meist nicht festklebe, gehts).



Hier fĂŒr die Franzosen.

Es ist nicht ideal, aber gefĂ€llt mir besser, als auf Straßen schneller fahrende Batterien ohne diesen Notbehelf darzustellen.

Was sagt ihr?

Viele GrĂŒĂŸe
Felix
« Letzte Änderung: 25. August 2019 - 08:20:59 von MarĂ©chal Davout »
Gespeichert

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.495
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2307 am: 25. August 2019 - 08:17:38 »

Ist in meinen Augen eine gute Lösung, denn die Bases eines TT sind eh immer nur starre Momentaufnahmen. (Ich denke da an meine ewig marschierenden ManteltrĂ€ger auf dem Maltisch, oder die beide SchĂŒtzen fĂŒr Shootout in Dingstwon, die auf alle Zeiten in dem einen Schuss eingefroren sind, in dem ich sie gebaut und angemalt habe.)
Von daher ist deine Umsetzung sogar eine perfekte Umsetzung. Sie stellt dar, was wichtig ist, sie ist flexibel ... gefÀllt mir sehr gut.
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Maréchal Davout

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.605
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2308 am: 25. August 2019 - 08:33:42 »

Ist in meinen Augen eine gute Lösung, denn die Bases eines TT sind eh immer nur starre Momentaufnahmen. (Ich denke da an meine ewig marschierenden ManteltrĂ€ger auf dem Maltisch, oder die beide SchĂŒtzen fĂŒr Shootout in Dingstwon, die auf alle Zeiten in dem einen Schuss eingefroren sind, in dem ich sie gebaut und angemalt habe.)
Von daher ist deine Umsetzung sogar eine perfekte Umsetzung. Sie stellt dar, was wichtig ist, sie ist flexibel ... gefÀllt mir sehr gut.


Danke fĂŒr die EinschĂ€tzung! Flexibel gefĂ€llt mir allgemein auch wirklich gut. Posen, die in den meisten Situationen passend aussehen, finde ich auch besser als zu spezielle. Daher habe ich auch nicht mal eine Brigadebase in Karree mit Front nach allen Seiten gemacht. Das sieht dann in zu vielen Situationen komisch aus. Wenn ich mit den fĂŒnf großen Armeen fertig bin, mache ich vielleicht mal ein Karree. Das könnte dann sogar eine andere Base ersetzen, wenn Kavallerie angreift. Aber das wĂ€re nur mal eine Spielerei...
Gespeichert

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.495
    • 0
Re: Grande Armee in 1/72: Aufbau der napoleon. Armeen und Spielberichte
« Antwort #2309 am: 25. August 2019 - 09:18:02 »

Die Bilder mit den beiden Garden im Hintergrund gefallen mir ĂŒbrigens am besten. Dort sieht man die Wirkung deiner "Proxy-Bases" richtig gut.
Die Idee gefÀllt mir immer besser :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)