Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 22. August 2019 - 10:17:00
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: 2 Armeen 1743-48  (Gelesen 29839 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.284
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #375 am: 19. Februar 2019 - 15:36:09 »

Supi, danke dir :)
Die bekomme ich bei uns im Riesen-Supermarkt fĂŒr 'n Appel und ein Ei in der Hobby-, Bastel- Spielwaren- und BĂŒcherabteilung :D Da bin ich bisher immer dran vorbei, weil ich denen nicht traute.
(Zitat Omma, das jedesmal durch meinen Kopf geisterte: "Jung, wat nix kost', dat is' auch nix!" ;) )
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.425
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #376 am: 19. Februar 2019 - 15:47:51 »

Ja, ist Home Acryl von Rico.

Naja, manche Farben von Valejo sind auch nicht der Burner, ein Gelb was ich habe z.B.. Kann ich schĂŒtteln usw. wie ich will, das wird nie deckend. Daher nehme ich oft ein helleres Gelb von Valejo, das gut deckt und dann mit viel Shade drĂŒber z.B. bei den gelben Hutborten.
« Letzte Änderung: 19. Februar 2019 - 15:58:49 von Pappenheimer »
Gespeichert

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.284
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #377 am: 19. Februar 2019 - 15:50:22 »

Genau das gleiche Problem habe ich auch mit dem Gelb von Valejo. Daher versuche ich diese Farbe zu meiden, wo es nur geht ;)
Rico ist auch die Marke, die unser Supermarkt hier fĂŒhrt, wenn ich nicht irre. Klasse :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.425
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #378 am: 06. MĂ€rz 2019 - 01:25:06 »

Ein Brigadier fĂŒr die irische Brigade.





Könnte wohl der Colonel des Regiments Dillon sein, der bei Fontenoy an der Spitze seines Bataillons fiel.
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.963
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #379 am: 06. MĂ€rz 2019 - 01:36:40 »

HĂŒbsch geraten.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.284
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #380 am: 06. MĂ€rz 2019 - 05:18:35 »

Sehr gediegen und very british :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Maréchal Davout

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.396
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #381 am: 06. MĂ€rz 2019 - 06:48:11 »

Welchen Wert doch das österreichische Artillerieset von Revell fĂŒr dich neben der Nutzung als Artillerie hat!
Schade finde ich immer, dass die hohen Herren auf deinen Basen so verloren rumstehen. Höhere Offiziere waren nie allein. Wir hatten das Thema auch schonmal und ich meine mich zu erinnern, dass das Regelsystem da irgendwas vorgibt. Ich wĂŒrde trotzdem machen, was schön aussieht.

Auf der RĂŒckseite des Britenrocks wirken die Goldstickereien irgendwie unscharf angebracht/angedeutet bzw. breit und etwas ausgefranst.

Sehr gediegen und very british :)

Ist doch aber ein Franzose, oder? Very british fĂŒhlen sich dessen irische Soldaten in französischen Diensten bestimmt auch nicht ;)

Die französischen Kanone ist ein schönes Modell von Zvezda - eigentlich russisch oder schwedisch, was so typisch französisch daherkommt? Irgendwie glÀnzt der eine Kanonierrock so stark...

Was kommt als nÀchstes?

Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.425
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #382 am: 06. MĂ€rz 2019 - 09:17:15 »

@ M.Davout
Jepp, ist ein Franzose. D.h. das ist ein Ire in französischen Diensten. Einfach mal mit meinem Regiment Dillon vergleichen. Ich habe mich an einer Illustration von dem Fontenoy-Buch motivieren lassen. Da ist die Borte des Rocks vom Colonel James Dillon auch so fett.

FĂŒr nen Brigadier ist ne einzelne Basierung OK, find ich. Was ich immer wieder furchtbar finde, sind diese Basen mit nem General mit FahnentrĂ€ger etc.. Das mag cool aussehen, ist aber Quatsch, weil es das damals nicht gab. Brigadiers/Colonels etc. basiere ich immer alleine ohne Pferd, alles aufwĂ€rts bis CinC bzw. Stellvertreter des CinC (z.B. Lt. Gen.) mit einem Modell mit Pferd und dann stellv. CinCs und CinCs mit mehreren Modellen. So erkennt man eigentlich auf Anhieb den Rang des Befehlshabers. Keith Flint stellt die Brigadebefehlshaber gar auf Einzelbasen wo nur sie Platz haben. Finde ich aber doof, weil man dann leicht das Modell anfĂ€sst.

Ich weiß offengesagt auch nicht warum die Artilleristen so glĂ€nzen. Wahrscheinlich dĂ€mliche Beleuchtung. Ich hab sie genauso wie den Rest bemalt.

Ich habe noch britische Artillerie in der Pipeline, warte nur auf das GeschĂŒtz, da ich dabei genauer sein will.
Das Französische an dem GeschĂŒtz sind die BeschlĂ€ge an den RĂ€dern. Sowas gab es in der AusprĂ€gung nicht bei Österreichern oder Briten. Möglicherweise/wahrscheinlich ist die Zahl der Speichen verkehrt. But, so what? Im Grunde sind wahrscheinlich fast alle GeschĂŒtzmodelle von mir verkehrt. psr meinte man könne diese Modelle fĂŒr viele Armeen einsetzen.
Gespeichert

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 718
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #383 am: 06. MĂ€rz 2019 - 15:00:05 »

Schick geworden.
Und wieder eine gelungene Art die Figur aus dem Össi Ari Set ;)
Gespeichert

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.284
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #384 am: 06. MĂ€rz 2019 - 15:59:59 »

Sehr gediegen und very british :)

Ist doch aber ein Franzose, oder? Very british fĂŒhlen sich dessen irische Soldaten in französischen Diensten bestimmt auch nicht ;)

So steif können nur ein Brite, ein Franzose mit RĂŒckenschmerzen und ein Preuße stehen ;D
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.425
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #385 am: 07. Mai 2019 - 09:25:20 »

Ich glaube, ich sollte den Ösies noch ne Artillerie verpassen. 2 Batterien bei sovielen Brigaden an Infanterie scheint ein bisschen unpassend. Was meint ihr?
Gespeichert

D.J.

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.284
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #386 am: 07. Mai 2019 - 09:49:53 »

Ich weiß nicht, wie das historisch ausgesehen hat. Aber mehr Artillerie schadet nie, denke ich :)
Gespeichert
Keiner von uns kommt hier lebend raus! Also hört auf, euch wie Andenken zu behandeln. Esst leckeres Essen, spaziert in der Sonne, springt ins Meer, sagt die Wahrheit und tragt euer Herz auf der Zunge. Seid albern, seid komisch. FĂŒr nichts anderes ist Zeit.
(Sir Philip Anthony Hopkins)

Maréchal Davout

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.396
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #387 am: 07. Mai 2019 - 20:04:28 »

Ja, ich wĂŒrde ihnen auch noch eine Batterie verpassen! FĂŒr wieviele Schlachten brĂ€uchtest du denn noch mehr?
Gespeichert

tattergreis

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 1.067
    • 0
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #388 am: 08. Mai 2019 - 05:21:51 »

Ich empfinde die Zahl von 2 Batterien als ausreichend. Die Zahl der GeschĂŒtze innerhalb der Batterien ist natĂŒrlich durchaus diskussionswĂŒrdig  :)

Wieviele Brigaden/Btls Ösis hast Du denn?
Gespeichert
The principles being found, genius makes the
application of them ; in this consists the whole art of war._

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.425
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: 2 Armeen 1743-48
« Antwort #389 am: 08. Mai 2019 - 09:29:46 »

Ich empfinde die Zahl von 2 Batterien als ausreichend. Die Zahl der GeschĂŒtze innerhalb der Batterien ist natĂŒrlich durchaus diskussionswĂŒrdig

Wieviele Brigaden/Btls Ösis hast Du denn?
Es sind 7 Bataillone FĂŒsiliere und dazu so 3-4 ad-hoc Bataillone Grenadiere. Dazu 2 Trupps leichte Infanterie. Kommt eben auf das Szenario an. Bei vielen Schlachten wie Simbach tauchen im eigentlichen Kampf fasst nur Grenadiere auf und die FĂŒsiliere waren scheinbar sowas wie Statisten.

Piacenza ist ja z.B. eine sehr große Schlacht, eine Ausnahmeerscheinung, weil da in einer regulĂ€ren Feldschlacht des Österr. Erbfolgekrieges mal nur Österreicher gegen Spanier und Franzosen kĂ€mpfen. Scheint mir sonst in dem Krieg nicht vorgekommen zu sein (Weißenburg wird ja meistens eher als Treffen statt als Schlacht gewertet). Daher wird das mal wieder ein richtig große Schlachtplatte wie Dettingen. Ich will es bis zum 275. Jahrestag soweit fertig haben. Da brauche ich vor allem verflixt viele KanĂ€le. 3 Batterien statt 2 wĂŒrde vielleicht dazu taugen die angreifenden Franzosen und Spanier noch effizienter zusammen zu schießen.

Ich hab halt noch massig Revell-GeschĂŒtze rumfahren und damit kann ich die dann abbauen. Vielleicht kriegen auch die NiederlĂ€nder ne Batterie fĂŒr Laffeldt oder Rocoux. Wieder mit den falschen GeschĂŒtzen, but that's it.

In der besten aller Welten, hĂ€tte Revell wenigstens 2 verschiedene Kaliber reingemacht, statt nur der leichten GeschĂŒtze. 
Gespeichert