Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 23. April 2019 - 00:59:34
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche á

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: Uniformfragen zu 18. Jh.  (Gelesen 14835 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bl├╝chi

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 899
    • Profil anzeigen
    • 0
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #30 am: 03. Dezember 2015 - 23:10:34 »

Super Seite. ....danke :thumbsup:
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.964
    • Profil anzeigen
    • 0
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #31 am: 03. Dezember 2015 - 23:17:51 »

Ja, die Seite wird auch mich von anderen Dingen, wie Malen, Basteln und Spielen fernhalten. ;)

 :thumbsup: .
Gespeichert
Gru├č

Riothamus

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.176
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #32 am: 04. Dezember 2015 - 09:03:26 »

Zitat von: \'Darkfire\',\'index.php?page=Thread&postID=208815#post208815

Leider schweigt sich Hr. Summerfield aus, wie de Uniform vor 1756 aussieht, ausser Rot mit Schwarz, aber da hilft Hr. Donath:

http://www.xenophon-mil.org/milhist/austrianarmy/austrianarmytable.htm

Viel Spa├č beim Suchen, ist eine tolle Seite  :thumbsup:
Die 1756er Uniform ist ja auch nie das Problem. X-mal ├╝berall beschrieben (wohl wegen Kolin).

Auf xenophon-mil hatte ich schon l├Ąngst alles durchgesucht: Fehlanzeige. ;(
Gespeichert

vodnik

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.648
    • Profil anzeigen
    • 0
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #33 am: 04. Dezember 2015 - 09:36:44 »

...ich habe jetzt versucht tschechische Seiten abzusuchen, mal sehen,vielleicht finde ich ja noch etwas:

...auserdem gibt es von Greenwood & Ball ltd.: ISBN 0 904555 01 1...
Gespeichert
...DBX-Regeln zum \'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur\'s 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.176
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #34 am: 04. Dezember 2015 - 15:56:47 »

Wenn ich das jetzt recht verstanden habe, hatte ein Dragonerregiment Leib- und Ordin├Ąrstandarten. Die Leibstandarte war dann einfach bei der Kompanie, die vom Regimentschef kommandiert wurde(?). Es sind ja bei 13 Kompanieen (12 Dragoner+1 Grenadiere) nur 12 Ordin├Ąrstandarten.
Gespeichert

Darkfire

  • Bauer
  • ****
  • Beitr├Ąge: 949
    • Profil anzeigen
    • 0
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #35 am: 04. Dezember 2015 - 16:01:33 »

Sorry, das VOR 1756 hatte ich ├╝berlesen.Scher zu sagen, ich denke aber eher rote Weste und rote Hose...aber nur aus dem Gef├╝hl heraus.

Hier noch was zur Sache, aber ich wei├č nicht ob es Dir weiterhilft... http://vd18.de/de-ulbsa-vd18/content/titleinfo/4298207 PDF hat 381 Seiten, kompletter Scan

Und grad gefunden: Funcken 18th Jahrhundert Band 2, Seite 105 \"├ľstereich Dragoner\", Abb.16 ist ein Grenadier des Mer├│de-Westerloo Regiments 1730...rote Uniform mit schwarzen Aufschl├Ągen, gelben Kn├Âpfen...Weste und Hose Buff (!) Al├Âso das was Du suchst  :D
« Letzte ├änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1449241811 »
Gespeichert
Projekte 2018:
FIW 28 mm: England 20%, Frankreich: 10%, Indians: 2%
Napoleon 1805 28 mm:├ľsterreich Ari 70% Infanterie 10% Kavellerie 0%                               
Kurf├╝rstlich bayerische Armee bei H├Âchst├Ądt: Ari  fertig, Lebgrenadiere 50%
Dead Man┬┤s Hand: Die B├Âsen 10%, Die Guten 0%

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.176
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #36 am: 06. Dezember 2015 - 21:37:56 »

Der Raspe gibt die Uniformen von 1770 wider und einen kurzen Abriss zur Regimentsgeschichte (S. 338-339/78-79), wo aber auf die Entwicklung der Uniform mit keiner Silbe eingegangen wird.

Vielen Dank f├╝rs Auffinden im Funcken. Habe ich nicht zur Hand. Erstaunlich, dass der mehr wei├č als Kronoskaf angibt. Gro├čartig Darkfire! :thumbsup:
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.176
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #37 am: 08. Januar 2016 - 13:42:04 »

Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.176
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #38 am: 19. Januar 2016 - 15:07:17 »

Ich besch├Ąftige mich gerade geistig mit dem IR Salm. In dem Ospreybuch zur Infanterie unter Maria Theresia wird angegeben, es h├Ątte ab 1748 seine scharzen Rabatten und Aufschl├Ąge bekommen. Gab es da eine Uniformreform oder r├╝hrt es einfach daher, dass das entsprechende Gem├Ąlde von Morier auf 1748 datiert wird? Ich w├╝rde dieses Regiment auch gern aufstellen, f├Ąnde aber die hellblauen Rabatten etc. recht langweilig, die f├╝r 1740 angegeben werden.
https://www.royalcollection.org.uk/collection/search#/56/collection/406835/grenadiers-two-unidentified-infantry-regiments-and-infantry-regiment-salm
« Letzte ├änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1453212808 »
Gespeichert

vodnik

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.648
    • Profil anzeigen
    • 0
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #39 am: 19. Januar 2016 - 15:36:27 »

...leider habe ich keine Ahnung, nicht einmal, ob IR Salm ausschlieesslich vorschriftsm├Ąssige Uniformen verwendeten. Aber ich bin sicher, dass die wenigsten deiner Gegenspieler irgendwelche uniformwidrigkeiten bemerken w├╝rden. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Leute allenfalls nach Quellenmaterial nachfragen...wenn du da noch mit den Ospreytiteln kommst, reicht das fast immer...
Gespeichert
...DBX-Regeln zum \'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur\'s 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Bayernkini

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.236
    • Profil anzeigen
    • 0
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #40 am: 19. Januar 2016 - 15:40:38 »

Zitat
Aber ich bin sicher, dass die wenigsten deiner Gegenspieler irgendwelche uniformwidrigkeiten bemerken w├╝rden.

Und selbst wenn, w├Ąr es mir als \"Nur-Spieler\" schnuppe ;)
Gespeichert
My dice are the hell

Goltron

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 610
    • Profil anzeigen
    • 0
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #41 am: 19. Januar 2016 - 17:11:32 »

Vermutlich werde ich f├╝r die Frage ausgelacht, aber nachdem ich in der Zeit recht neu bin: In welchem Zeitraum wurden die Uniformen der Preu├čen w├Ąhrend des Siebenj├Ąhrigen Krieges verwandt? W├Ąre ggf. auch f├╝r die anderen Hauptteilnehmer interessant. Es geht mir in erster Linie darum ob die Uniform w├Ąhrend des Krieges gewechselt wurde und ob diese auch f├╝r die Konfikte davor oder danach noch passend ist.
Gespeichert

vodnik

  • B├╝rger
  • ****
  • Beitr├Ąge: 1.648
    • Profil anzeigen
    • 0
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #42 am: 19. Januar 2016 - 17:30:56 »

...keiner wird es wagen zu lachen :D aber es ist viel scchlimmer, gewisse Husarenuniformen sind w├Ąhrend dem Krieg ausgewechselt worden...wurde dann von den eigenen Fusstruppen beschossen, aber das war in anderen Kriegen vorher & nachher nicht viel anders...
Gespeichert
...DBX-Regeln zum \'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur\'s 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Goltron

  • Fischersmann
  • ***
  • Beitr├Ąge: 610
    • Profil anzeigen
    • 0
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #43 am: 19. Januar 2016 - 17:33:32 »

Mir w├╝rde es f├╝rs erste eigentlich vorallem um die Infanterie gehen ;).
Gespeichert

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • Beitr├Ąge: 3.964
    • Profil anzeigen
    • 0
Uniformfragen zu 18. Jh.
« Antwort #44 am: 19. Januar 2016 - 18:29:58 »

Im Grunde hat sich bei der Infanterie nicht viel ge├Ąndert. Die Uniformen wurden mit der Zeit knapper. Einigen Regimentern wurden ihre Abzeichen entzogen, wieder zuerkannt oder dergleichen. Aber da die Uniform von Regiment zu Regiment verschieden war, kannst Du das zusammen recherchieren.

F├╝r die 3 schlesischen Kriege h├Ątte ich kein Problem dieselben Uniformen zu verwenden. Nach dem 7j├Ąhrigen Krieg hat sich unter Friedrich auch nicht mehr viel ge├Ąndert. Aber da gab es ja nur noch den Kartoffelkrieg. Friedrich Wilhelm II. ├Ąnderte dann eine Menge an den Uniformen. F├╝r die Koalitionskriege gehen sie also nicht mehr.

Ich habe da ├╝brigens vor ein paar Tagen eine Literaturliste eingestellt. Der Kn├Âtel-Sieg sollte gebraucht f├╝r recht wenig Euronen zu bekommen sein und zumindest die grundlegenden Fragen kl├Ąren.

Aber wie gesagt, jedes Regiment trug eine eigene Uniform und da gab es auch individuelle Änderungen.
« Letzte ├änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1453225129 »
Gespeichert
Gru├č

Riothamus