Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 22. Oktober 2020 - 06:15:12
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: 1672-1721 - Armeelisten - Europa  (Gelesen 8235 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.066
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #45 am: 14. August 2017 - 14:34:21 »

Auch wenn es nur eine Einheit betrifft: ich wĂŒrde solche Gardeeinheiten genauso wie alle anderen KĂŒrassiere einschĂ€tzen. Manchmal waren die Gardetruppen sogar besonders klein. Bei so wirklich kleinen Staaten wie Sachsen-Weimar gab es ja garkeine großartige Kavallerie, wo man besonders geeignete Subjekte hĂ€tte rausfischen können.
Gespeichert

DasBilligeAlien

  • TotengrĂ€ber
  • *
  • BeitrĂ€ge: 15
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #46 am: 15. August 2017 - 05:09:27 »

Die Liste fĂŒr die Qing Chinese gefĂ€llt mir gut.

Mein Thema sind sie (noch) nicht. Ich planen Southern Song vs Mongols und Warring States period. Beides frĂŒher.
Gespeichert

steffen1988

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 411
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #47 am: 16. August 2017 - 11:12:13 »

Ayatthaya ist online!

Ayatthaya war zwischen dem 15. und dem 18. Jahrhundert ein Königreich in Thailand.

Die Armee war in drei Teile aufgeteilt.

-Die Palastgarde
-Die Truppen der Hauptstadt
-Die Truppen der Regionalherren

Die Trupp der Hauptstadt bildeten gemeinsam mit der Palastgarde ein Stehendes Heer.

Teile der Palastgarde waren nach Westlichem Vorbild aufgebaut, mit Pikenieren und Musketieren. Die Angehörigen dieses Teils der Palastgarde sind Nachfahren portugisischer Söldner die im 16.Jahrhundert von den Königen Ayutthayas angeworden wurden und sich in der zwischenzeit Assimiliert hatten (eine PortugisischstÀmmige Minderheit gibt es heute noch in Thailand).

Im Falle eines Krieges musste die regionale Oberschicht (Nai genannt) zusĂ€tzlich ĂŒber das Phrai-System (eine Art von Feudalsystem) Truppen im Auftrag des Königs ausheben.
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1502894861 »
Gespeichert

steffen1988

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 411
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #48 am: 16. August 2017 - 16:47:49 »

Die Liste fĂŒr Qing wurde ĂŒberarbeitet.

steffen1988

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 411
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #49 am: 17. August 2017 - 10:01:39 »

Dai VIet ist Online!

Dai Viet war der Name Vietnams 1428-1802.

Die Einheimische Armee der Vietnamesen immitierte Chinesische Truppen, ihr Jahrhunderte alter Erzfeind.

Die Tai kĂ€mpfen traditionell, wie fĂŒr Truppen SĂŒdost-Asiens zu frĂŒheren Zeiten ĂŒblich, Ă€hnlich wie die Ayutthaya.

Die Cham waren Hinduistische Hilfstruppen und aus Sicht der Vietnamesen \"Barbaren\".

Anmerkung: Die meisten Informationen zu Vietnam im 18.Jahrhundert basieren auf chinesischen Quellen.

Außerdem habe ich den Khmirischen Nachfolgekrieg 1714-1720 (in deutschen Quellen hĂ€ufig fĂ€lschlicherweise als Siamesisch-Kambodschanischer Krieg bezeichnet) hinzugefĂŒgt.

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3.739
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #50 am: 17. August 2017 - 10:37:58 »

Tolle Arbeit!

Bei den Schweden wĂŒrd ich die Option einbauen, die Pike Company wegzulassen.  Schon zu Beginn des GNW waren nicht mehr alle Regimenter mit Piken ausgerĂŒstet und gegen Ende des Krieges war höchstens noch die HĂ€lfte der Regimenter, wahrscheinlich eher nur ein Drittel noch mit Piken ausgerĂŒstet.
Der Grund dafĂŒr war, daß Piken in Schweden teuer waren, da mangels geeigneter BĂ€ume in Skandinavien, das Holz dafĂŒr importiert werden mußte, was wĂ€hrend dem Krieg auch immer schwieriger wurde.
V.a. bei temporÀrenen Regimentern der Indelta und den Milizen aus Livland und Estland wurde gerne an der Pike gespart.
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen AlpenpÀsse.

steffen1988

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 411
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #51 am: 17. August 2017 - 13:04:48 »

War mir nicht sicher ob ich Pike Company als Option darstellen sollte, da ich hierzu nichts gefunden habe.

Danke fĂŒr den Hinweis, werde das demnĂ€chst ĂŒberarbeiten.

Im Moment arbeite ich aber an Safawiden (Persien), die bereiten mir gerade hetigst Kopfzerbrechen (wenige, wiedersprechende Quellen, keine Beschreibung der Bewaffnung).
« Letzte Änderung: 01. Januar 1970 - 01:00:00 von 1502969313 »
Gespeichert

steffen1988

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 411
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #52 am: 18. August 2017 - 09:34:25 »

Schweden ist ĂŒberarbeitet.

Hanno Barka

  • Administrator
  • Edelmann
  • *****
  • BeitrĂ€ge: 3.739
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #53 am: 18. August 2017 - 09:55:07 »

Zitat von: \'steffen1988\',\'index.php?page=Thread&postID=256270#post256270
War mir nicht sicher ob ich Pike Company als Option darstellen sollte, da ich hierzu nichts gefunden habe.

Ja, die Quellenlage ist da sehr dĂŒnn, ausser man kann schwedisch :) Trotzdem nochmal - tolle Arbeit, die Du hier machst!  :thumbup:
Gespeichert
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen AlpenpÀsse.

steffen1988

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 411
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #54 am: 19. August 2017 - 11:42:05 »

Das Dzungar Khanat ist Online!

Außerdem habe ich den Ersten Dzungar-Qing Krieg 1687-1697 und den Zweiten Dzungar-Qing Krieg 1717-1720 der Liste an Konflikten hinzugefĂŒgt.

Riothamus

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 4.347
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #55 am: 19. August 2017 - 14:06:40 »

Hier geht das ja schneller, als ich gucken kann. :thumbsup: , :thumbsup: , :thumbup: mit * und Eichenlaub.
Gespeichert
Gruß

Riothamus

steffen1988

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 411
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #56 am: 21. August 2017 - 16:25:54 »

Die Armeelisten fĂŒr Asien finden sich jetzt hier.

steffen1988

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 411
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #57 am: 27. August 2017 - 13:19:16 »

Sachsen 1699-1721 ist online!

steffen1988

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 411
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #58 am: 03. September 2017 - 10:32:58 »

Savoyen 1698-1721 ist online!

steffen1988

  • Schuster
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 411
    • 0
1672-1721 - Armeelisten - Europa
« Antwort #59 am: 09. Oktober 2017 - 09:43:07 »

Ich habe damit begonnen Armeelisten fĂŒr den PhĂ€lzischen Erbfolgekrieg 1688-1697 zu schreiben.

Listen fĂŒr Frankreich & Großbritannien sind Online!