Sweetwater Forum

Sweetwater Forum

  • 19. April 2019 - 17:22:08
  • Willkommen Gast
Erweiterte Suche  

Neuigkeiten:

Endlich wieder da!

Autor Thema: PIKEMAN\'S LAMENT: Zwei Kompanien  (Gelesen 4959 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.167
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: PIKEMAN\'S LAMENT: Zwei Kompanien
« Antwort #150 am: 10. April 2019 - 11:26:40 »

Spanische Musketiere.



Bis auf den Trommler von Zvezda sind alles Revells.

Dass es Spanier sind, erkennt man eigentlich nur an der SchÀrpe des Offiziers.

Die Truppe von hinten.



Die Pose mit den geschulterten Musketen im Zvezda-Set ist eigentlich weitaus typischer fĂŒr Musketiere und es ist sehr schade, dass Revell diese Pose nicht jeweils in das Schweden- und Kaiserliche-Set aufgenommen hat. Zu 70% der Zeit, trĂ€gt ein Musketier eigentlich die Muskete auf der Schulter und hat die Musketengabel als Stock, wobei die Lunte in der Hand mit der Gabel liegen mĂŒsste.
Leider sind die Zvezda-Minis eigentlich zu stark abweichend von den Revells, wegen den weniger deutlich geschnittenen Gesichtern, die bei den beiden Revell-Sets einfach meisterlich sind. Dann sind auch die WĂ€mser meistens nicht so fein modelliert. Ich wĂŒrde mir das Zvezda-Set nicht nochmal kaufen, weil das Einstecken der Arme in die Löcher ziemlich fizzelig ist und wirklich befriedigend nur ausschaut, wenn man auch mit Greenstuff die ÜbergĂ€nge nachbearbeitet. Uff!


Hier noch ein Detail vom Offizier und Trommler.
Doof z.B. am Trommler, dass da keine Knöpfe anmodelliert sind, die so draufgemalt einfach blöd ausschauen. Bei Napo mag das gehen, aber im 30-jÀhrigen war nunmal DIE Zeit der markanten Knöpfe. Bei Söldnern auch gern aus Metall.
Gespeichert

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 718
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: PIKEMAN\'S LAMENT: Zwei Kompanien
« Antwort #151 am: 10. April 2019 - 12:04:32 »

Immer wieder eine Augenweide was Du aus den Figuren machst.
Gefallen mir sehr gut.


Bei den Revell Posen der Figuren, meine ich das der Modelleur sich an Zeitgenössische Abbildungen gehalten hat.
Ich bin mir nicht ganz sicher aber könnte sein das die in der Buchreihe "Heereswesen der Neuzeit", da zu der Zeit 1650-1790 (oder so Àhnlich) drin sind.
Da wurden die Ausbildung, Handhabung und der Gebrauch der Waffen sehr gut erklÀrt.
Auch wie so ein Gewalthaufen agiert hat
Gespeichert

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.167
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: PIKEMAN\'S LAMENT: Zwei Kompanien
« Antwort #152 am: 10. April 2019 - 12:42:08 »

Bei den Revell Posen der Figuren, meine ich das der Modelleur sich an Zeitgenössische Abbildungen gehalten hat.
Ich bin mir nicht ganz sicher aber könnte sein das die in der Buchreihe "Heereswesen der Neuzeit", da zu der Zeit 1650-1790 (oder so Àhnlich) drin sind.
Bei der Artillerie hat sich der Modelleur auf jeden Fall an einem GemĂ€lde der Schlacht am Weißen Berg von Snayers orientiert. Da sieht man z.B. genau die 2 MĂ€nner, die etwas aus einem Fass nehmen und sich nach unten beugen.

Es ist ja auch nicht so, dass diese vorgehende Pose per se Quatsch ist, nur eben nicht sooooo typisch wie die andere. Siehe die Musketiere in der Mitte: https://commons.wikimedia.org/wiki/Category:Engravings_by_Jacques_Callot?uselang=de#/media/File:Jacques_Callot_-_O_alistamento_da_tropa.jpg
Gespeichert

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 718
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: PIKEMAN\'S LAMENT: Zwei Kompanien
« Antwort #153 am: 10. April 2019 - 13:06:15 »

Die wollten mit dem Set anscheinend alle Posen darstellen, angefangen vom laden (was alles dazu gehört) bis zum Schießen (da auch die verschiedenen Haltungen).
Denn wenn man beide Infanterie Sets zusammen nimmt passt es so wie es auf den Abbildungen war.

Leider war das einfach Abwarten und Marschieren nicht "vor gesehen", außer bei den Pikenieren.

Die meisten Bilder aus dem Link hatte ich als Großkopien. Nur wo sind die?
Gespeichert

Maréchal Davout

  • BĂŒrger
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 2.040
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: PIKEMAN\'S LAMENT: Zwei Kompanien
« Antwort #154 am: 10. April 2019 - 13:21:04 »

Schön, dass es hier weitergeht :) In jedem Fall sind die Posen der Revellsets wie aus den zeitgenössischen Abbildungen zum Reglement der Pikeniere und Musketiere. Konnte man in Wien im heeresgeschichtlichen Museum auch gut sehen, als ich da war.
Gespeichert

Plasti

  • Fischersmann
  • ***
  • BeitrĂ€ge: 718
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: PIKEMAN\'S LAMENT: Zwei Kompanien
« Antwort #155 am: 10. April 2019 - 13:25:33 »

Man manchmal sieht man den Wald vor lauer BĂ€umen nicht.

Das ganze ist nicht in den BĂŒchern von 1650-....
Sondern in "Waffen der Landsknechte" von 1500 bis 1650, auch aus der reihe Heereswesen der Neuzeit.
Da ist auch die Kavallerie und Artillerie genauer aufgefĂŒhrt.

Vielleicht sollte ich die Buchreihe doch behalten...


..
Gespeichert

D.J.

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 924
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: PIKEMAN\'S LAMENT: Zwei Kompanien
« Antwort #156 am: 10. April 2019 - 14:50:37 »

Diese Muske(l)tiere sehen auch klasse aus :)
Ich finde es wirklich extrem genial, was du aus den Kleinen rausholst! Ich habe heute versucht an meinen Österreischischen Dragonern zu malen und nach 30 Minuten gefrustet aufgegeben. War heute einfach nicht in Form.
Umso schöner ist es zuu sehen, was alles geht man sich Zeit lÀsst :)
Gespeichert
So, jetzt nimmt sich jeder noch ein Eis und dann reiten wir los. :D

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.167
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: PIKEMAN\'S LAMENT: Zwei Kompanien
« Antwort #157 am: 17. April 2019 - 15:29:36 »

Vielen Dank fĂŒr den Zuspruch.

Ich bemale derzeit Pikeniere fĂŒr die Protestanten und SchĂŒtzen fĂŒr die Kaiserlichen.

Dann muss ich mal wieder ins 18.Jh..

An Fußvolk habe ich jetzt auch mittlerweile eigentlich genug. Nette Gymmicks wie Zivilisten, Tiere und ein bisschen mehr Kavallerie ist das Einzige, was mir jetzt einfiele.

Vielleicht irgendwann, nochmal Musketiere nach den Vorbildern in meinem Blog: https://sweetwater-forum.net/index.php/topic,21421.msg282591.html#new

Man kann auch mit der GrĂ¶ĂŸe der Einheiten von PML theoretisch scheinbar P&S spielen wie hier zu sehen: https://talesfromghq.blogspot.com/2019/04/the-battle-of-coven-heath.html
« Letzte Änderung: 17. April 2019 - 15:33:04 von Pappenheimer »
Gespeichert

D.J.

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 924
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: PIKEMAN\'S LAMENT: Zwei Kompanien
« Antwort #158 am: 17. April 2019 - 15:35:39 »

Vielen Dank fĂŒr den Zuspruch.
Ich bemale derzeit Pikeniere fĂŒr die Protestanten und SchĂŒtzen fĂŒr die Kaiserlichen.

Ich komme auch mehr und mehr auf den Geschmack anderer Epochen. Zum Teil liegt es an der neu gewonnen UnabhĂ€ngigkeit von Spielpartnern (Soloregeln), zum Teil aber auch an dem unglaublichen Angebor an tollen Miniaturen, gerade im Maßstab 1:72.
Von daher ... nur zu, ich schaue gerne auch in ander Epochen, wenn die Arbeiten so aufbereitet sind wie bei dir :)

An Fußvolk habe ich jetzt auch mittlerweile eigentlich genug. Nette Gymmicks wie Zivilisten, Tiere und ein bisschen mehr Kavallerie ist das Einzige, was mir jetzt einfiele.

Ja, ich habe gestern und heute einen Pfarrer schmerzlich vermisst. Das wĂ€re noch ein Gag gewesen, den ins Dorf zu schicken, um die restlichen Preußen zu holen ;D

Vielleicht irgendwann, nochmal Musketiere nach den Vorbildern in meinem Blog: https://sweetwater-forum.net/index.php/topic,21421.msg282591.html#new

Ah, soweit bin ich dort noch nicht vorgedrungen!
Keine Spoiler, Herr Doktor Broiler, bevor meinereiner da reingeschaut hat ;)
Ne, Spaß beiseite:
Mach mal, ich bin neugierig :)
Gespeichert
So, jetzt nimmt sich jeder noch ein Eis und dann reiten wir los. :D

Pappenheimer

  • Edelmann
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 3.167
    • Profil anzeigen
    • Wackershofen Anno Domini / Landleben 17.Jh.
Re: PIKEMAN\'S LAMENT: Zwei Kompanien
« Antwort #159 am: 17. April 2019 - 15:51:41 »


Ja, ich habe gestern und heute einen Pfarrer schmerzlich vermisst. Das wĂ€re noch ein Gag gewesen, den ins Dorf zu schicken, um die restlichen Preußen zu holen ;D
Den Typ mit der Bibel von IMEX (Pilgrims) find ich klasse: http://www.plasticsoldierreview.com/Review.aspx?id=805 2. Reihe von unten.
Aber fĂŒr 18.Jh. ist der eigentlich nix, auch wenn wir den dennoch immer wieder vor unsere Kapelle oder unsere Kirche stellen, z.B. bei unserem letzten großen Spiel, das 1744 spielte.
Gespeichert

D.J.

  • Bauer
  • ****
  • BeitrĂ€ge: 924
    • Profil anzeigen
    • 0
Re: PIKEMAN\'S LAMENT: Zwei Kompanien
« Antwort #160 am: 17. April 2019 - 15:53:52 »

Der sieht ja heiß aus ;D
Gespeichert
So, jetzt nimmt sich jeder noch ein Eis und dann reiten wir los. :D